Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: Polen - Unser Nachbar im Osten/Noch ist Polen nicht verloren
Das Seminar legt einen Fokus auf das gegenseitige Bild von Polen und Deutschen. Hierzu soll die polnische Geschichte in Grundzügen nachgezeichnet und analysiert werden. Dies kann nur gelingen, indem das leidvolle Nachbarschaftsverhältnis zu Deutschland und Russland dargestellt wird. Aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen in Polen, etwa die Verfassungsreform sollen auch thematisiert werden
Polen hatte im Laufe seiner Geschichte stark unter seinen mächtigen Nachbarn zu leiden: Zunächst unter Preußen und Russland, später unter dem Deutschen Reich und der Sowjetunion. Auch nach 80 Jahren ist die Beziehung zu den Nachbarn noch immer überschattet von den unvergleichlichen deutschen Verbrechen und der brutalen Unterdrückung durch die Sowjetunion, die das Land im Anschluss in den Warschauer Pakt zwang und bis zum Ende des Kalten Krieges de facto kontrollierte. Diese Erfahrungen bestimmen bis in die Gegenwart nachhaltig das politische Bewusstsein in Polen. Das Seminar soll eingangs zunächst einen humoristischen Blick auf das gegenseitige Bild von Polen und Deutschen werfen. Im weiteren Verlauf soll die polnische Geschichte in Grundzügen nachgezeichnet und analysiert werden. Dies kann nur gelingen, indem das leidvolle Nachbarschaftsverhältnis zu Deutschland und Russland dargestellt wird. Aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen in Polen, etwa die Verfassungsreform sollen auch thematisiert werden. Keinesfalls ausgespart werden sollen auch die geschichtspolitischen Versuche des postsowjetischen Russlands, die Deutungshoheit über den Verlauf des 20. Jahrhunderts zu gewinnen
Datum / Uhrzeit Freitag 19. März 2021 - Samstag 20. März 2021
14:00 Uhr Uhr - 14 Uhr Uhr
Veranstalter Johannes-Albers Bildungsforum gGmbH / Stiftung CSP e.V.
Veranstaltungsort Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Ansprechpartner Tel.: - (0 22 23) 73-0
Fax.: - (0 22 23) 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
Internet http://www.azk-csp.de
Preis ab 120,00