Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: Deutsche und Polen im Online-Dialog 2020
Nachdem in diesem Jahr leider kein Seminar „Deutsche und Polen im Dialog“ stattfinden kann, freut es uns sehr, dass wir mit Interessierten aus beiden Ländern in einem deutsch-polnischen Online-Dialog virtuell zusammen kommen können. Dies wird möglich durch die Kooperation mit dem Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung Warschau, deren Leiter, Dr. Ernst Hillebrand an diesem Abend für einen Vortrag mit anschließender Diskussion mit Ihnen zur Verfügung stehen wird. Im Online-Seminar sind Dolmetscher*innen zugeschaltet.
Gerade das Jahr 2020 bietet wichtige Anlässe, die deutsch-polnischen Beziehungen im vereinten Europa weiterhin konstruktiv zu gestalten. Doch das Gedenken wichtiger historischer Jahrestage am Ende des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren konnte nur isoliert stattfinden. Die Corona-Pandemie zwingt uns, so Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in seiner Rede zum 8. Mai 2020, „allein zu gedenken – getrennt von denen, die uns wichtig sind und denen wir dankbar sind.“ Viele ungelöste Fragen beschäftigen uns in Polen, in Deutschland und der EU. Doch scheinen sie aufgrund der aktuellen Krisensituation in den Hintergrund zu geraten. Und wie sich die jüngsten Grenzschließungen auf das deutsch-polnische Verhältnis auswirken werden, nicht nur in den Grenzgebieten, sondern darüber hinaus? Dies alles sind wichtige Themen, denen wir mit Ihnen im Online-Dialog nachgehen möchten.
Datum / Uhrzeit Dienstag 7. Juli 2020
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstalter Akademie Frankenwarte Würzburg
Veranstaltungsort Online
Ansprechpartner Ulrike Schuhnagl
Tel.: - (0931) 80464-333
Fax.: - (0931) 80464-44
E-Mail: ulrike.schuhnagl(at)frankenwarte.de
Internet https://www.frankenwarte.de/veranstaltungen/index.html?ev%5Bid%5D=19
Preis Teilnahmepauschale 25,00 Euro