Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: Wenn das Auge über die Mauer springt – Reggio-Pädagogik
Die Reggio-Pädagogik ist eine besonders anregende und herausfordernde elementarpädagogische Konzeption, die in Reggio Emilia/Italien entwickelt wurde. Heutzutage orientieren sich an ihr zahlreiche reformorientierte pädagogische Einrichtungen in vielen Ländern der Erde. Die Reggio-Pädagogik korrespondiert mit den Bildungsplänen der Länder. Sie bietet deshalb eine hilfreiche Orientierung für die Profilbildung und pädagogische Konzeption von Tageseinrichtungen.Die Reggio-Pädagogik ist eine optimistische Pädagogik. Sie stellt das Kind mit seiner Energie, seiner Wissbegierde, seiner Kreativität als Schöpfer seiner eigenen Entwicklung ins Zentrum. Die Reggiopädagogik folgt somit der Lerntheorie des Konstruktivismus, wonach Lernen als Eigenleistung des Kindes verstanden wird und in der Rekonstruktion bzw. Aneignung der Welt besteht.
Eine Aufgabe der Kindertageseinrichtung ist, alle diese verbalen und nonverbalen Ausdrucksformen zu erschließen und ihnen die gleiche Wertschätzung entgegen zu bringen. Die Kinder erleben sich als Gestalter und Forscher, eingebettet in die Lernerfahrungen der Kindergruppe. Der Austausch der Kinder untereinander über den Prozess und die Ergebnisse ihres Forschens werden ausführlich dokumentiert und gemeinsam reflektiert. Dies erfordert eine reflektierte Haltung der Erzieherin sowie eine wertschätzende Wahrnehmung und Unterstützung der Kinder. Reggio-Pädagogik folgt keinen starren Checklisten, sondern schafft Räume und Gelegenheiten zum selbstregulierten Lernen und Forschen mit diversen Materialien.Der sechsteilige Kurs wird eine Grundqualifikation in zentralen pädagogischen Aspekten, Haltungen und Handlungsfeldern vermitteln. Die Auseinandersetzung mit der Erziehungsphilosophie der Reggio-Pädagogik erfordert eine aktive Teilnahme und persönliche Auseinandersetzung mit der eigenen pädagogischen Haltung. Vertieft wird der Kurs durch Hospitationen in Reggio-Kitas, regionale Arbeitsgemeinschaften und eine Abschlussarbeit. Die sechs Teile des Kurses finden am 12. - 13.09.2019, 28. - 29.11.2019, 16. - 17.01.2020, 12. - 13.03.2020, 11. - 14.5.2020 und 18. - 19.06.2020 statt.
Datum / Uhrzeit Donnerstag 16. Januar 2020 - Freitag 17. Januar 2020

Veranstalter Akademie Franz Hitze Haus
Veranstaltungsort Kardinal-von-Galen-Ring 50
48149 Münster
Ansprechpartner Maria Conlan
Tel.: - (02 51) 98 18-416
Fax.: - (02 51) 98 18-48 0
E-Mail: conlan(at)franz-hitze-haus.de
Internet https://www.franz-hitze-haus.de/info/19-650/
Preis ab 1.050 € (für alle Kursteile)