Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: Mit »Legislativem Theater« den Dialog im ländlichen Raum stärken! Erlernen, Erleben und Ausprobieren einer neuen partizipativen Methode der politischen Bildung
Diese theaterpädagogische Fortbildung richtet sich an Interessierte unterschiedlicher Professionen, die das Legislative Theater kennenlernen und ausprobieren möchten. Das Legislative Theater ist ein Theateransatz, um gesellschaftliche Diskurse mit den Mitteln des Theaters zu initiieren. Der ursprünglich vom Theatermacher Augusto Boal (Theater der Unterdrückten) stammende Ansatz hat zwei Besonderheiten. Einerseits die partizipative Einbeziehung des Publikums, dessen Rolle weit über das Zuschauen hinausgeht. Andererseits den direkten Bezug zur Legislative (Gesetzgebung). Bei den Aufführungen des Legislativen Theater Berlins, dessen Macher die Fortbildung leiten werden, sind immer aktuelle Mandatsträger*innen der Politik am Aufführungsprozess beteiligt.
Ein Ziel eines Legislativen Theaters ist es, zwischen den Zuschauer*innen, also den Bürger*innen und den anwesenden Politiker*innen einen direkten Dialog über ein Bühnengeschehen zu ermöglichen. Die aufgegriffenen Themen sind immer auf aktuelle (lokale) Kontroversen und deren Lösung gerichtet. Der Kern einer Aufführung ist der Diskurs auf Augenhöhe und im gewissen Sinne »Politikberatung von Unten«. Legislatives Theater ist überparteilich und an Alltagserfahrungen des Publikums ausgerichtet.
Datum / Uhrzeit Montag 7. Oktober 2019 - Freitag 11. Oktober 2019

Veranstalter Legislatives Theater Berlin
Veranstaltungsort Am Schlossgarten 3
36132 Eiterfeld
Ansprechpartner Jens Clausen
E-Mail: mail(at)legislatives-theater.de
Internet https://www.burg-fuersteneck.de/kursprogramm/politische_bildung_und_zeit_geschichte/legislatives_theater/19-71108/
Preis Kursgebühren: 140 € (inkl. Ü/VP), gilt sowohl für die Seminarwoche als auch für das Aufführungswochenende (18.- 20. Oktober)