Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: Europa: Gründungsideen und Perspektiven
Bei der Europawahl im Mai 2019 handelt es sich um die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament. Trotz unterschiedlicher Krisen ist der europäische Einigungsprozess aus historischer Sicht eine echte Erfolgsgeschichte. Unumstritten ist, dass in Europa seit mehr als 70 Jahren Frieden herrscht. Für ihre Friedensdividende erhielt die EU sogar den Friedensnobelpreis. Wie sieht es aber bei weiteren Einigungsmotiven wie »Zugehörigkeit zu einer Wertegemeinschaft« und »Steigerung des Wohlstands« aus? Aktuelle Entwicklungen zeigen zunehmende Ungleichheit zwischen und in den Mitgliedsstaaten. Man gewinnt den Eindruck, in Europa sei »Jeder gegen Jeden«. Daraus schlagen antidemokratische Kräfte Profit und stellen das ganze Projekt Europa in Frage.
Mit Blick auf die anstehenden Wahlen wollen wir eine Bilanz zum Einigungswerk der Europäischen Union ziehen. Wir werden die Gründungsideen des europäischen Einigungsprozesses unter Berücksichtigung der gegenwärtigen Herausforderungen auf den Prüfstand stellen und mit Ihnen diskutieren. Welche Perspektiven kann Europa bieten? Wie können Werte wie Demokratie, Rechtstaatlichkeit, Menschenrechte und Zusammenhalt gemeinsam gewahrt werden? Ist der versprochene Wohlstand für alle noch möglich? Wie kann Frieden angesichts der aktuellen Entwicklungen in Europa und weltweit weiterhin sichergestellt werden?
Datum / Uhrzeit Donnerstag 21. Februar 2019
18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Veranstalter Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro NRW
Veranstaltungsort Steinstraße 27
59872 Meschede
Ansprechpartner Tel.: - 0228 / 883 - 7202
Fax.: - 0228 / 883 - 9208
E-Mail: landesbuero-nrw(at)fes.de
Internet https://www.fes.de/veranstaltung/veranstaltung/detail/232405/
Preis Die Teilnahme ist kostenlos