Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: Dauerschleife europäische Krise – Wie steht es um die Verantwortung der Medien für Europa?
Krisen dominieren den Diskurs über die EU. Dabei ist es an der Zeit, den europäischen Zusammenhalt zu stärken. Sind die Medien aktiv dieser Idee verpflichtet oder lediglich Beobachter?
Von Brexit bis Euro-Debakel – Krisen dominieren die Berichterstattung und den Diskurs über die EU. Dazu kommt: Der europäische Zusammenhalt wird von Populisten in etlichen der 28 EU-Mitgliedsstaaten herausgefordert. Dabei stellt sich die Europäische Union aktuell die großen Zukunftsfragen. Verschiedene Reformvorschläge, etwa der EU-Kommission selbst oder von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, liegen auf dem Tisch. Wie kann und soll eine verantwortungsvolle politische Berichterstattung und mediale Politikvermittlung über die EU und ihre Zukunftsfragen aussehen? Sind auch die Medien aktiv der europäischen Idee verpflichtet oder nehmen sie nur die passive Beobachterrolle ein?
Datum / Uhrzeit Montag 28. Januar 2019
17:30 Uhr - 21:00 Uhr
Veranstalter Friedrich-Ebert-Stiftung - Akademie der Politischen Bildung
Veranstaltungsort Im MediaPark
50670 Köln
Ansprechpartner Indira Kroemer
Tel.: - (02 28) 88 3-7112
E-Mail: indira.kroemer(at)fes.de
Internet https://www.fes.de/medienpolitik/artikelseite/denkraum-medien-dauerschleife-europaeische-krise-wie-steht-es-um-die-verantwortung-der-medien-fuer-europa/
Preis Die Teilnahme ist kostenlos