Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: Vor_Ort: Diversität in Methoden, Perspektiven und Ansätzen der Kulturellen Bildung
Die Erforschung von Räumen, deren Gesetzmäßigkeiten und Handlungsimpulsen sind Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Positionen. Mittels vielfältiger spielerischer, ästhetischer und gestalterischer Verfahren erkunden Sie in diesem Kurs besondere Orte, gehen auf Spurensuche, um die Sensibilität für Raum, Umgebung und Atmosphäre zu schärfen. Sie gestalten neue Räume der Begegnung mit Konventionen und Sichtweisen und erzählen eine Geschichte im Wechselspiel von Begrenzung und Offenheit.
Im Kurs wird Diversität als implizite Grundlage allen Handelns und Gestaltens erforscht und als produktiver Bestandteil kultureller Bildungsmethodik angewendet. Die Frage nach dem eigenen Standpunkt im wörtlichen und übertragenen Sinn begleitet die praktische Arbeit und die theoretische Auseinandersetzung. Wie kann Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung Ausgangspunkt für die eigene Arbeit werden? Wie reflektieren Sie die eigene Position und das Zusammenspiel der Agierenden in diesem Setting? Welche Ansätze, Methoden und Perspektiven ergeben sich dadurch für den Transfer in die eigene kulturelle Bildungspraxis?
Datum / Uhrzeit Montag 9. Dezember 2019 - Freitag 13. Dezember 2019

Veranstalter Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Veranstaltungsort Küppelstein 34
42857 Remscheid
Ansprechpartner Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Tel.: - (0 21 91) 7 94-0
Fax.: - (0 21 91) 7 94-20 5
E-Mail: info(at)kulturellebildung.de
Internet https://kulturellebildung.de/de/kursangebot/
Preis 187 € Kursgebühr, 210 € Ü + VP