Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: Der Griff nach der Nahrung - Interessen der Märkte contra Menschenrecht auf Nahrung?
Internationale Organisationen schlagen Alarm: Der Zahl der hungernden Menschen weltweit nimmt wieder zu. Die Ursachen dafür werden meistens sehr verkürzt wiedergegeben. In diesem Seminar versuchen wir Zusammenhänge zu verstehen: Was haben aktuelle Marktentwicklungen mit Lebensmittelskandalen und Mangelernährung weltweit zu tun? Welche Gemeinsamkeiten gibt es in den Entwicklungen in Europa und im globalen Süden? Ist Hunger ein Problem der Verteilung? Wem gehören Land, Wasser und Saatgut und wer ernährt die Menschheit eigentlich?
Ebenso werden wir kennenlernen, welche Alternativen weltweit entwickelt werden. Welche Forderungen stellen eigentlich Landarbeiter_innen und Kleinbäuer_innen? Können wir im Einklang mit Arbeitsrechten, Gesundheitsschutz und der Natur produzieren und gleichzeitig die wachsende Weltbevölkerung ernähren? Dabei stellen wir vor, was Ernährungssouveränität und das Recht auf Nahrung eigentlich sind, und welche Unterschiede es zu anderen Konzepten gibt. Eine Exkursion gibt uns einen Einblick, wie ökologische und solidarische Landwirtschaft aussehen kann.
Datum / Uhrzeit Sonntag 18. November 2018 - Freitag 23. November 2018

Veranstalter DGB Bildungswerk e.V. - Forum Politische Bildung
Veranstaltungsort Am Homberg 44-50
45529 Hattingen
Ansprechpartner Petra Seewald
Tel.: - (023 24) 508-404
Fax.: - (023 24) 508-499
E-Mail: petra.seewald(at)dgb-bildungswerk.de
Internet https://www.forum-politische-bildung.de/forum/seminar/318463241
Preis Kostenbeteiligung: 150,00 Euro