Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: Partizipation in städtebaulichen Wettbewerbsverfahren
Städtebauliche Wettbewerbe sind ein wichtiges Instrument der Planungspraxis und eignen sich hervorragend, um aus verschiedenen Vorschlägen die beste Lösung für die Beplanung eines Raumes auszuwählen. Doch wer entscheidet über die beste Lösung? Wessen Ideen und Belange werden hier berücksichtigt? Welche Rolle spielt dabei die Öffentlichkeit? Die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an Planungswettbewerben wird bereits in einigen Städten durchgeführt, allerdings in unterschiedlichen Formen und immer mit der Unsicherheit, ob das alles auch mit den Richtlinien für Planungswettbewerbe (RPW 2013) vereinbar ist. Diese sind auf den ersten Blick nicht unbedingt mit einer Bürgerbeteiligung vereinbar und das hat in manchen Fällen zu Konflikten mit den Planungsteams und der Fachjury geführt.
Doch der erste Blick trügt in diesem Fall. Es gibt bereits gute Beispiele aus der Planungspraxis, die zeigen, wie Öffentlichkeitsbeteiligung, unter Beachtung der Rechte und Pflichten nach RPW 2013, erfolgreich in städtebauliche Wettbewerbsverfahren integriert werden kann. So unterschiedlich die jeweiligen Wettbewerbsverfahren sind, so verschieden sind auch die Wege der Öffentlichkeit, das Mitdenken und Mitreden in diesen Verfahren zu ermöglichen. Ziel des Fachseminars ist es, das Für und Wider der Öffentlichkeitsbeteiligung in städtebaulichen Wettbewerbsverfahren zu erläutern. Gemeinsam mit den geladenen Expert/innen werden Verfahrensfragen und rechtliche Herausforderungen sowie anhand von Praxisbeispielen Wege aufgezeigt, die eine Beteiligung der Öffentlichkeit an Planungswettbewerben ermöglichen. Gleichzeitig berichten die Expert/innen aus verschiedenen Blickwinkeln von ihren Erfahrungen, Öffentlichkeitsbeteiligung in städtebauliche Wettbewerbsverfahren zu integrieren und erläutern Erfolgsfaktoren und Stolpersteine.
Datum / Uhrzeit Mittwoch 21. März 2018
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Veranstalter Institut für Städtebau und Wohnungswesen
Veranstaltungsort Herzog-Wilhelm-Straße 24
80331 München
Ansprechpartner Sarah Dörr
Tel.: - 089 542 706 0
Fax.: - 089 542 706 23
E-Mail: office(at)isw.de
Internet https://www.isw-isb.de/programm/16-18-partizipation-in-staedtebaulichen-wettbewerbsverfahren/
Preis Die Teilnahmegebühr beträgt 260,00 €.