Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: METHODENTRAINING: KULTIVIERUNG
Nach Projektende, also nachdem etwas (gemeinschaftlich) geschaffen wurde, muss es verankert und mit Leben gefüllt werden. Es ist Zeit des Optimierens, Justierens, des Feierns des Erreichten und des Integrierens in den Alltag. Wie all das gelingt, erarbeiten wir im Methodentraining.
HINTERGRUND: HERAUSFORDERUNGEN DURCH KOMPLEXE AUFGABEN Gestaltungsaufgaben und Beteiligungsvorhaben sind komplex. Beteiligungs- bzw. Gestaltungsprozesse können vielfältig ablaufen und Verfahren vielseitig gestaltet werden. Den theoretischen Rahmen zur Beschreibung der dynamischen Kräfte von Gestaltungs- und Partizipationsprozessen, bildet das von uns entwickelte Feld-Prozess-Modell. Eine intensive Auseinandersetzung mit den einzelnen Stufen des Feld-Prozess-Modells gibt den Teilnehmenden ein Werkzeug in die Hand, Qualitäten, Potentiale und Muster generativer Prozesse wahrzunehmen und mit ihnen konstruktiv (mit ihrer Dynamik und nicht gegen sie) zu arbeiten. ZIELGRUPPE Das Methodentraining ist interessant für alle Menschen, die Gruppen- und/oder Gestaltungsprozesse begleiten. Darunter Teamleiter*innen, Prozessbegleiter*innen, Moderator*innen u.v.m.
Datum / Uhrzeit Donnerstag 21. Juni 2018 - Freitag 22. Juni 2018
9:00 Uhr - 18:00 Uhr
Veranstalter Institut für Partizipatives Gestalten (IPG)
Veranstaltungsort Moltkestr. 6a
26122  Oldenburg
Ansprechpartner Hanna Ehlert
Tel.: - 0441 - 99 84 89 50
E-Mail: ausbildung(at)partizipativ-gestalten.de
Internet http://www.partizipativ-gestalten.de/methodentraining-kultivierung/
Preis 350,00 € (Studierende 300,00€) - Unsere Ausbildung entspricht den inh. und qual. Vorgaben der Bildungsprämie und des Hamburger Weiterbildungsbonus sowie Förderungen für Weiterbildungen von Beschäftigten in Nieders. durch die nBank.