Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: PROZESSTRAINIG: KOKREATION
Kokreation, das gemeinsame Schaffen und Gestalten, in partizipativen Gestaltungs- und Planungsprozessen.
HINTERGRUND: HERAUSFORDERUNGEN DURCH KOMPLEXE AUFGABEN Gestaltungsaufgaben und Beteiligungsvorhaben sind komplex. Beteiligungs- bzw. Gestaltungsprozesse können vielfältig ablaufen und Verfahren vielseitig gestaltet werden. Den theoretischen Rahmen zur Beschreibung der dynamischen Kräfte von Gestaltungs- und Partizipationsprozessen, bildet das von uns entwickelte Feld-Prozess-Modell. Eine intensive Auseinandersetzung mit den einzelnen Stufen des Feld-Prozess-Modells gibt den Teilnehmenden ein Werkzeug in die Hand, Qualitäten, Potentiale und Muster generativer Prozesse wahrzunehmen und mit ihnen konstruktiv (mit ihrer Dynamik und nicht gegen sie) zu arbeiten. KOKREATION: Wenn wir unser Zusammenleben und Zusammenarbeiten (zum Beispiel die Gestaltung von Städten, Gebäuden, Organisationen, Produkten, Dienstleistungen, politischen Strukturen oder unserer Interaktion mit dem Planeten) gestalten, dann sollten wir das in kokreativen Prozessen machen. Denn: Wenn Gestaltungen aus resonanten Beziehungen im gemeinsamen Prozess entstehen, werden sie weniger zerstörend und krankmachend sein als Ergebnisse aus entfremdeten und instrumentellen Gestaltungsprozessen. Innerhalb des Trainings arbeiten wir intensiv an dem Thema Kokreation. In einem persönlichen Prozess (anhand eines beruflichen oder persönlichen Themas) werden Methoden und Wirkungen von Kokreation erlebbar. In theoretischen Zwischenschritten werden Hintergründe und Arbeitsmethoden von uns erklärt, so dass sie anschließend in der eigenen Praxis weitergegeben werden können. ZIELGRUPPE Das Methodentraining ist interessant für alle Menschen, die Gruppen- und/oder Gestaltungsprozesse begleiten. Darunter Teamleiter*innen, Prozessbegleiter*innen, Moderator*innen u.v.m.
Datum / Uhrzeit Donnerstag 25. April 2019 - Freitag 26. April 2019
9:00 Uhr - 18:00 Uhr
Veranstalter Institut für Partizipatives Gestalten (IPG)
Veranstaltungsort Moltkestr. 6a
26122 Oldenburg
Ansprechpartner Hanna Ehlert
Tel.: - 0441 - 99 84 89 50
E-Mail: ausbildung(at)partizipativ-gestalten.de
Internet https://www.partizipativ-gestalten.de/prozesstraining-kokreation/
Preis 350,00 € (Studierende 300,00€) - Unsere Ausbildung entspricht den inh. und qual. Vorgaben der Bildungsprämie und des Hamburger Weiterbildungsbonus sowie Förderungen für Weiterbildungen von Beschäftigten in Nieders. durch die nBank.