Erweiterte Suche

Veranstaltung:
Neue Formen der Beteiligung von Jugendlichen in sozial benachteiligten Quartieren

Der Rückgang der Wahlbeteiligung sowie die Abnahme an ehrenamtlichem Engagement verdeutlichen, dass politischer Bildung junger Menschen in der heutigen Zeit eine hohe Bedeutung zukommt. Insbesondere das aktuelle Aufkommen von (rechts)extremen und radikalen (religiösen) Bewegungen zeigt, dass politische Bildung von Nöten ist, um solchen Tendenzen entgegenzuwirken und die Demokratiebildung Jugendlicher eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe darstellt.
Besonders in sozial benachteiligten Quartieren wird politische Bildung erschwert, da traditionelle Beteiligungsformate für diese Zielgruppe oft eher Beteiligungshindernisse darstellen und quartiersbezogene Partizipationsstrukturen lediglich rudimentär ausgebaut sind. Dabei ist die Beteiligung von Jugendlichen an gesellschaftspolitischen Themen ein wichtiger Ansatz zur Stabilisierung der Demokratie.
 
auf Anfrage
Datum / Uhrzeit Montag 18. September 2017
10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Veranstalter Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e. V.
Veranstaltungsort 60486 Frankfurt am Main
Ansprechpartner Lynn Stovall
Tel.: - 069 2578280
Fax.: - 069 25782855
E-Mail: lynn.stovall(at)lagsbh.de
Internet http://www.lagsbh.de