Meldungen

Der primäre staatliche Ansprechpartner für zivilgesellschaftliche Organisationen darf nicht länger das Finanzamt sein. Nach englischem Vorbild sollten sich zivilgesellschaftliche Organisationen bei einer fachlich…

mehr...

In einer Online-Lernumgebung können Erwachsenenbildungseinrichtungen soziale Lernformen mit Informations- und Kommunikationsangeboten auf dem Ethikserver www.treffpunkt-ethik.de verknüpfen. Das Projekt »Treffpunkt Ethik«…

mehr...

Zukunftswerkstatt ist eine maßgeblich von Robert Jungk entwickelte Methode, um in Gruppen gemeinsam Ideen zu entwickeln und Möglichkeiten ihrer praktischen Umsetzung zu erarbeiten. Aus Anlass von 35 Jahren Erfahrungen in…

mehr...

Die Genossenschaft innova eG führt eine praxisorientierte Qualifizierung für genossenschaftliche Projektentwicklungen »QuaGeno« durch. Die Qualifizierung richtet sich vor allem an MitarbeiterInnen, die in…

mehr...

Die Aktive Bürgerschaft e.V. hat erneut den »Förderpreis Aktive Bürgerschaft« ausgeschrieben. Unter dem Motto »Zukunft stiften!« werden Bürgerstiftungen und Gründungsinitiativen gesucht, die mit beispielhaften,…

mehr...

• »Etwas für sich und andere tun – Lernerfahrungen durch freiwilliges Engagement«

Mit dieser Broschüre liefert das Umbruch Bildungswerk Informationen rund um das Thema ehrenamtliche Arbeit und stellt…

mehr...

Zahlreiche Veranstaltungen sind im Veranstaltungskalender des Wegweisers Bürgergesellschaft zu finden.

http://www.buergergesellschaft.de/veranstaltungen

Besonders hinweisen möchten wir dieses Mal auf:

• 18.11.2005 in…

mehr...

Die EU-Kommission hat eine Online-Befragung von Jugendlichen zur Förderung des Bürgerschaftlichen Engagements und zur Umsetzung des Europäischen Pakts für die Jugend gestartet.

Eine verstärkte Konsultation der…

mehr...

Eine aktuelle Untersuchung der Bertelsmann Stiftung weist auf die Unzufriedenheit von Kindern und Jugendlichen mit der Politik und den Politikern hin. Angesichts der differenzierten Ergebnisse über die Einstellung der…

mehr...

Mit mehrsprachigen Internetangeboten zur Stadtplanung möchte das Modellprogramm MISS in NRW die Beteiligung von Migrantinnen und Migranten an der Stadtentwicklung erleichtern. Ziele in dem Modellprojekt sind u.a. die…

mehr...

Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags bietet nun in einem Modellversuch die Möglichkeit an, auch online eine Petition einzureichen.

Das Petitionsrecht ermöglicht allen Menschen in Deutschland – Erwachsenen wie…

mehr...

Im Rahmen der Bundesaktion »BIN – Bürger iniitieren Nachhaltigkeit« sind 13 vorbildliche Projekte ausgezeichnet worden. Mit dieser Aktion werden auf Anregung des Rates für nachhaltige Entwicklung zivilgesellschaftliche…

mehr...

Das Netzwerk Zukunft – Gesellschaft für Zukunftsgestaltung e.V. möchte die Zukunftsforschung und bürgerschaftliches Engagement für eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung stärken. Dazu befasst sich das Netzwerk…

mehr...

In Berlin hat der Senat die Einführung eines Berliner Freiwilligenpasses beschlossen. Der Freiwilligenpass enthält einen Nachweis des freiwilligen bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagements sowie eine…

mehr...

• Leitfaden zur Gewinnung und Begleitung von seniorTrainerInnen

Der Leitfaden richtet sich an interessierte Kommunen, Seniorenbüros, Freiwilligenagenturen, Selbsthilfekontaktstellen, Bildungseinrichtungen sowie örtliche…

mehr...

Zahlreiche Veranstaltungen sind im Veranstaltungskalender des Wegweisers Bürgergesellschaft zu finden.

http://www.buergergesellschaft.de/veranstaltungen

Besonders hinweisen möchten wir dieses Mal auf:

• 6. – 9.10.2005 in…

mehr...

In dieser Phase des Wahlkampfs wenden sich viele Organisationen und Gruppierungen mit ihren Anliegen und Themen an die KandidatInnen und an die Öffentlichkeit. Im letzten Newsletter des Wegweisers Bürgergesellschaft…

mehr...

Ein breites Bündnis von Verbraucher-, Umwelt und Sozialorganisationen hat zu mehr Transparenz von Unternehmen über ihre Produktions- und Beschäftigungsbedingungen aufgerufen. Das Bündnis von Verbraucherinitiative, BUND,…

mehr...

In Sachsen hat die Opferberatungsstelle Amal seit kurzem ein Meldesystem für rechtsextreme Vorfälle eingerichtet. Über ein Banner »Licht ins Dunkel bringen: Rechte Vorkommnisse melden!« gelangt der Nutzer von der…

mehr...

Die Online-Lernplattform Menschenrechte ist ein Projekt des Deutschen Instituts für Menschenrechte in Kooperation mit der European School of Governance. Ziel ist es, eine fundierte und leichtverständliche Einführung in…

mehr...

Im Wegweiser Bürgergesellschaft ist wieder eine Praxishilfe online gestellt worden. In »Eigenmittel erwirtschaften – Navigationshilfe für gemeinnützige Träger« erfahren interessierte Organisationen und Vereine, was es…

mehr...

Der Praxisordner »so geht´s« für kommunale Jugendvertretungen und Jugendinitiativen in Rheinland-Pfalz ist online. Der Praxisordner soll als „Handwerkzeug“ primär allen (kommunal-)politisch interessierten und engagierten…

mehr...

»Legitimation und Innovation? Einführung in Instrumente politischer und gesellschaftlicher Partizipation« lautet der Arbeitstitel eines geplanten Lehrbuches. Mit dem Band soll das Querschnittsthema politischer und…

mehr...

• KiezAktivkasse

Im Förderprogramm »KiezAktivKassen« verwalten die aktiven BürgerInnen im Stadtteil ihre KiezAktivKassen selber. Kerngedanke ist dabei, dass lokale gemeinwesenorientierte Aktivitäten mit kleinen…

mehr...

Zahlreiche Veranstaltungen sind im Veranstaltungskalender des Wegweisers Bürgergesellschaft zu finden.

http://www.buergergesellschaft.de/veranstaltungen

Besonders hinweisen möchten wir dieses Mal auf:

• 29. – 30.9.2005…

mehr...

Der Koordinierungsausschuss des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement hat ein Impulse-Papier »Für eine aktive Bürgerschaft« veröffentlicht, mit dem an die Abgeordneten und BundestagskandidatInnen appelliert…

mehr...

Neben inhaltlichen Wahlprüfsteinen gibt es mehrere Kampagnen, in denen es um die Motivierung, Aktivierung und Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der Wahl geht.

Die NichtwählerInnen werden mit der Website…

mehr...

In den letzten Jahren sind eine Vielzahl neuer Wege zur Verbesserung der Mitwirkung an kommunalpolitischen Entscheidungsprozessen erprobt worden. Gemeinsames Merkmal ist, dass die Beteiligung nicht als formaler Akt,…

mehr...

In den Jahren 2002 bis 2004 wurde in Bayern ein Modellversuch zur Diskursiven Bürgerbeteiligung in sechs Städten durchgeführt. Im Mittelpunkt standen dabei die Bemühungen um den Dialog mit Bevölkerung und Öffentlichkeit…

mehr...

Das Projekt »Digitale Integration« richtet sich an Migrantinnen und Migranten in Europa und möchte ihnen den Einstieg in das Internet möglichst leicht machen. Die neue Website gibt MigrantInnen die Möglichkeit, eigene…

mehr...
Meldungen 4891 bis 4920
Mastodon