Meldungen zum gewählten Thema

Dass sich Parteien und Politik nicht nur in Wahlkämpfen gerne mit der Unterstützung von Musiker/innen schmücken, ist inzwischen auch in Deutschland weit verbreitet. Die Unterstützung von Pop- und Rockstars gilt als…

mehr...

Der Deutsche Kulturrat hat gemeinsam mit Migrantenorganisationen fünf wesentliche Handlungsempfehlungen für eine gelingende interkulturelle Bildung formuliert. Die Empfehlungen wurden durch einen Runden Tisch von…

mehr...

Urbane Jugendkulturen bergen ein großes Potential und können als Anknüpfungspunkt zur politischen Auseinandersetzung, Meinungsbildung und Gewalt- und Extremismus-Prävention dienen. Die Initiative cultures interactive…

mehr...

Das Freiwillige Soziale Jahr in der Kultur startet am 1. September in seinen zehnten Jahrgang. Mit 125 Plätzen – in Museen, Musik- und Kunstschulen, Kulturzentren, Bibliotheken und Theatern – und fünf Landesträgern ist…

mehr...

Welches Demokratieverständnis haben junge Migrant/innen? Wofür stehen Koranverse auf dem T-Shirt? Warum ist für viele muslimische Jugendliche in Deutschland der Nahost-Konflikt so wichtig? Der Newsletter »Jugendkultur,…

mehr...

Der Deutsche Kulturrat hat im Juli eine Resolution zur Stärkung der Jugendfreiwilligendienste verabschiedet. Hintergrund sind die Pläne der Bundesregierung, den Ausbau der Freiwilligendienste wie im Koalitionsvertrag…

mehr...

Jugendliche mit Migrationshintergrund werden häufig mit gesellschaftlichen und individuellen Problemen in Verbindung gebracht: Armut, schlechte Bildung, Kriminalität, Perspektivlosigkeit. Doch sind migrantische…

mehr...

Die Teilnehmenden der SommerKunstWerkstatt setzen sich mit den gemeinschaftsstiftenden Möglichkeiten von Kunst und Kreativität auseinander. Innerhalb einer Woche gestalten sie eine internationale Gemeinschaft in der Jede…

mehr...

Mit einem gemeinsamen Appell haben sich die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, der Deutsche Kulturrat und der Deutsche Olympische Sportbund an die Mitglieder der »Kommission zur Neuordnung der…

mehr...

Das legislative Theater führt - ausgehend von Forumtheaterszenen - von der individuellen Meinung über die politische Forderung zur Diskussion politischer Machbarkeiten und in der Idealform zur Formulierung…

mehr...

Die dialogische Beziehung zwischen den Personen auf und denen vor der Bühne ist ein Merkmal des Forumtheaters,  In dem sinnlich wahrnehmbaren »ästhetischen Raum« entstehen Erfahrungen, in die auch das Publikum involviert…

mehr...

Forumtheater zum interkulturellen Dialog, wie es das Forumtheater inszene e.V. durchführt, ermöglicht einen direkten Kontakt der Betroffenen zur Politik. Im Forumtheater, das ursprünglich der brasilianische Theatermacher…

mehr...

In einem gemeinsamen Appell fordern die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, der Deutsche Kulturrat und der Deutsche Olympische Sportbund gemeinsam eine nachhaltige Sicherung der kommunalen Finanzen und…

mehr...

Welchen Platz geben wir der Kultur im Europa für morgen? Das Netzwerk EUROMEDINCULTURE(s) führt in verschiedenen europäischen Ländern eine umfangreiche Bürgerbefragung über die Rolle der Kultur im zukünftigen Europa…

mehr...

Wie greifen Freiwilligenagenturen das Thema Kultur in ihrer Arbeit und ihren Projekten auf? Mit dieser Fragestellung ist der Innovarionspreis der Freiwilligenagenturen 2010 neu ausgeschrieben. Mit dem Innovationspreis…

mehr...

In Deutschland hat sich in den letzten 20 Jahren ein dichtes Netz von gemeinnützigen und nichtkommerziellen Bürgermedien entwickelt. Bürgermedien haben sich vielerorts als dritte Säule der Medienlandschaft etabliert.…

mehr...

In dem vorleigenden Weißbuch werden Maßnahmen vorgeschlagen, wie die Vielfalt kultureller Ausdrucksformen in Deutschland geschützt und gefördert werden kann. Deutschland ist der UNESCO-Konvention zur Vielfalt kultureller…

mehr...

Die Kulturpolitische Gesellschaft hat die Initiative »Faires Praktikum« gestartet. Anlass ist eine Tendenz zur Funktionalisierung der »Generation Praktikum« als billige Arbeitskräfte für Kultureinrichtungen. Der Vorstand…

mehr...

Welche Einfluss- und Mitgestaltungsmöglichkeiten haben engagementbereite Menschen im Kulturbereich? In welcher Form können sie mitreden, mitmachen, mitgestalten oder mitentscheiden? Die Publikation liefert einen…

mehr...

Giò di Sera ist der diesjährige Preisträger des Freiherr-vom-Stein-Preis für gesellschaftliche Innovation. Ausgezeichnet wurde er für sein Lebensprojekt »StreetUniverCity Berlin«, eine Einrichtung für soziale, sportliche…

mehr...

Mit dem vorliegenden Buch machen die Autor/innen und Herausgeber deutlich, wie Methoden des Theaters der Unterdrückten und des Improvisationstheaters gemeinsam genutzt werden können, um eine emanzipatorische…

mehr...

Der Deutsche Kulturrat und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen BAGSO haben sich in einer gemeinsamen Stellungnahme für eine Stärkung der Altenkulturarbeit eingesetzt. Sie sehen einen Zusammenhang…

mehr...

Gegensätzliche Werte oder die kulturelle Zersplitterung zum Beispiel in Sprache, Religion oder durch unterschiedliche historische Erfahrungen sind nicht die Hauptursache von Konflikten, zudem sind Kulturkonflikte…

mehr...

Unter dem Motto »Geschichte braucht Zukunft« haben die Kulturpolitische Gesellschaft e.V. und die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb neue Aufgaben der Kulturpolitik und der politischen Bildung in einer Erklärung…

mehr...

Welche Werkzeuge und Kompetenzen brauchen Praktiker/innen der Konfliktbearbeitung, um konstruktiv mit den kulturellen Aspekten umgehen zu können? Mit dieser Leitfrage werden die vielfältigen Kompetenzen in der Praxis der…

mehr...

Das von einem breiten Veranstalter-Bündnis getragene Musikprojekt «Starke Stimmen gegen Rechts» steht in diesem Jahr unter dem Motto «Nazis aus dem Takt bringen». Es startet am 26. Juni 2009 mit einem…

mehr...

Das Auswärtige Amt startet ab 2009 den internationalen kulturellen Freiwilligendienst »kulturweit« für junge Menschen im Alter von 18 bis 26 Jahren. »Kulturweit« ermöglicht jungen Menschen einen Freiwilligendienst in…

mehr...

In einem neuen  bundesweitenen Projektwettbewerb PlusPunkt Kultur stehen Ideen und Konzepte im Mittelpunkt, die für ein freiwilliges Engagement in der Kultur begeistern. Zielgruppen der eingereichten Projekte sind…

mehr...

Über drei Millionen Menschen engagieren sich nach Angaben des Freiwilligensurveys 2004 bundesweit in Chören und Orchestern, in soziokulturellen Zentren, Literaturgesellschaften, Kunstvereinen oder Theaterwerkstätten.…

mehr...

Zum dritten Mal hat der Gesellschafter ART.AWARD in diesem Jahr junge Künstler/innen aufgerufen, Antworten auf die Frage »In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?« zu finden. Der Gesellschafter ART.AWARD 08 ist…

mehr...
Meldungen 61 bis 90