Meldungen zum gewählten Thema

15. Juni 2016

Bürgerwissenschaften: Grünbuch erschienen

Weltweit engagieren sich seit 2007 über eine Million Menschen als Bürgerwissenschaftler/innen (Citizen Scientists). Sie beobachten Tiere oder Gestirne, spenden alte Fotos, sammeln Daten oder schreiben Kriegstagebücher ab. Die...

18. Mai 2016

ZiviZ-Finanzierungsstudie 2015

Der Dritte Sektor ist in Deutschland äußerst heterogen strukturiert. Deshalb lassen sich nur schwer allgemeingültige Erkenntnisse zu seiner Finanzierung aufstellen. Die vorliegende Sonderauswertung des Projekts »Zivilgesellschaft...

18. Mai 2016

Innerstädtische öffentliche Räume in Klein- und Mittelstädten

Sowohl die Innenstadt als auch der öffentliche Raum sind zentrale Handlungsfelder der Stadtentwicklung. Doch wie kann es gelingen, öffentliche Räume in Innenstädten zu beleben? Mit dieser Frage beschäftigte sich eine vom...

18. Mai 2016

»Gar nicht so anders!«: Das freiwillige Engagement in christlichen, islamischen und nicht religiösen gemeinnützigen Organisationen

Personen mit Migrationshintergrund und Angehörige nicht-christlicher Religionsgemeinschaften sind nicht nur in Wohlfahrtsverbänden immer noch unterrepräsentiert; zugleich ist über die Motive freiwilliger Arbeit in dieser...

18. Mai 2016

»Lotsen in die Gesellschaft«: Die Betreuung geflüchteter Menschen in deutschen Kommunen

Neben dem Bund und den Ländern sind die Kommunen, also die Städte, Landkreise und Gemeinden, wichtige Akteure bei der Hilfe für Geflüchtete. Doch wie gestaltet sich vor Ort in den Kommunen die Zusammenarbeit staatlicher Akteure...

18. Mai 2016

Freiwilligensurvey 2014: Ergebnisse im Überblick

Der Freiwilligensurvey ist die größte Untersuchung zur Zivilgesellschaft und zum freiwilligen Engagement in Deutschland. Er wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Auftrag gegeben und seit 1999 alle...

18. Mai 2016

Themenreport zu ehrenamtlicher Flüchtlingsarbeit

Fast zwei Jahre lang hat das Analyse- und Beratungshaus PHINEO gemeinnütziges Engagement für Flüchtlinge in Deutschland untersucht. Das Ergebnis der Analyse dokumentiert jetzt der Themenreport »Begleiten, stärken, integrieren«:...

17. Mai 2016

Publikation: Engagiert und Beteiligt in Berlin

Eine aktuelle Studie hat im vergangenen Jahr die zentralen Instrumente und Strategien zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement und Partizipation in vier Berliner Bezirken untersucht. In einem dazugehörigen Praxishandbuch...

13. April 2016

Niedersachsen: Initiative »Stiftungen helfen«

Schneller, unbürokratischer und zielsicher die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit fördern – darum geht es der neu gegründeten Initiative »Stiftungen helfen« in Niedersachsen. Bislang haben sich 30 Stiftungen zusammengeschlossen. Die...

13. April 2016

Jugend und Politik: Ergebnisse einer Studie

Das Interesse und die Teilhabe von Jugendlichen an Politik und politischen Prozessen steht regelmäßig im kritischen Blickfeld von Wissenschaft und (Fach-)Öffentlichkeit. Einen weiteren Versuch, sich den damit verbundenen...

13. April 2016

Jugendverbandsarbeit: Engagement für eine plurale und gerechte Gesellschaft

Ehrenamtlichkeit und Beteiligung sind zwei zentrale Prinzipien von Jugendverbandsarbeit. So  nehmen beispielsweise allein 500.000 Kinder und Jugendliche regelmäßig an den Angeboten der niedersächsischen Jugendverbände teil,...

13. April 2016

Publikation: Funktionslogiken organisierten freiwilligen Engagements

Die Funktionsweisen und strategischen Herausforderungen organisierten freiwilligen Engagements sind ein weißer Fleck in der Zivilgesellschaftsforschung. Der Autor untersucht in der vorliegenden Publikation im Rahmen einer...

16. März 2016

EKD: Zukunft Ehrenamt

Über eine Million Engagierte beteiligen sich in allen Bereichen des kirchlichen Lebens - damit das zeitgemäß gelingt, hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ein Diskursportal zum Zukunftsthema Ehrenamt gestartet. Die...

16. März 2016

Kooperation von Haupt- und Ehrenamtlichen als Gestaltungsaufgabe

Der Leitfaden bietet viele Anregungen zur Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen. Er ist entstanden im Rahmen der Studie »Kooperation von Haupt- und Ehrenamtlichen in Pflege, Sport und Kultur« und enthält Beispiele aus den...

17. Februar 2016

Publikation: Erfahrungswissen in der Zivilgesellschaft

Die Autor/innen der vorliegenden Publikation betrachten das bürgerschaftliche Engagement und Erfahrungswissen älterer Menschen, das vor dem Hintergrund des demografischen Wandels zunehmend an Bedeutung gewinnt. Am Beispiel des...

17. Februar 2016

Publikation: Armut und Engagement

Warum ist es so schwierig, sich als Betroffene gegen Armut und Erwerbslosigkeit sozial zu engagieren? Ihr Einsatz ist zwar vielfältig – ob bei den Tafeln, in der Beratung oder im Protest gegen »Hartz IV«. Doch auch in der...

17. Februar 2016

Studie: Wer protestiert gegen TTIP?

Wer sind die Gegner von TTIP und CETA? Was wollen sie und was motviert sie gegen die Freihandelsabkommen auf die Straße zu gehen? Antworten auf diese Fragen sucht eine Studie des Instituts für Demokratieforschung der Universität...

17. Februar 2016

Internationale Wochen gegen Rassismus 2016

Der Interkulturelle Rat in Deutschland ruft auch in diesem Jahr gemeinsam mit über 70 Organisationen dazu auf, sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus zu beteiligen. Vor dem Hintergrund der Flüchtlingsdebatte in...

17. Februar 2016

»Nazifreie Kurven sind harte Arbeit«: Die Arbeit der Schalker Faninitiative

Organisationen und Gruppierungen des rechtsextremen Spektrums versuchen seit Jahren mit unterschiedlichen Strategien, die Attraktivität des Sports und insbesondere des Fußballs für ihre Zwecke zu nutzen bzw. zu missbrauchen....

17. Februar 2016

Studie: Partizipation von Deutschen mit und ohne Migrationshintergrund

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat eine repräsentative Umfrage zur sozialen und politischen Partizipation unter Deutschen mit Migrationshintergrund und in Deutschland lebenden Ausländern sowie Deutschen ohne Migrationshintergrund...

17. Februar 2016

Freiwilligenagenturen und Flüchtlinge

Was sind die Aufgabenfelder von Freiwilligenagenturen im Bereich der Flüchtlingshilfe? Wie gut ist die Zusammenarbeit mit Politik, Verwaltung und zivilgesellschaftlichen Akteuren? Was sind die größten Hindernisse vor Ort? Und:...

20. Januar 2016

Neues Bundesprogramm: »Menschen stärken Menschen«

Das neue Bundesprogramm »Menschen stärken Menschen« wurde am 19.1.2016 in Berlin vorgestellt. Ziel des Programms des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist, Patenschaften zwischen geflüchteten und hier...

20. Januar 2016

TTIP: Unterschriften, Expertenanhörung & Studie

Während Bundeskanzlerin Angela Merkel die persönliche Annahme von 1,6 Mio. Unterschriften, die zuvor im Rahmen der selbstorganisierten Bürgerinitative gegen das Freihandelsabkommen in Deutschland gesammelt wurden, aus...

20. Januar 2016

Studie: Aufnahme von Flüchtlingen in Bundesländern und Kommunen

Eine Studie zur behördlichen Praxis und zivilgesellschaftlichem Engagement beschäftigt sich mit den Handlungsmöglichkeiten von Kommunen angesichts der verstärkten Zuwanderung von Asylsuchenden. Zwischen der Verpflichtung der...

16. Dezember 2015

Repair-Cafés: Broschüre stellt Initiativen vor

Reparatur-Treff, Elektronikhospital, Café Kaputt oder Repair-Café: Die stetig wachsende zivilgesellschaftliche Bewegung sog. Reparatur-Initiativen setzt sich kritisch mit etablierten  Konsummustern auseinander und stiftet...

16. Dezember 2015

Flüchtlinge: Grünes Netz Mediation

Im Oktober 2015 wurde das »Grüne Netz Mediation – Vermitteln in der Flüchtlingskrise« gegründet. Es handelt sich dabei um einen bundesweiten Zusammenschluss von Mediatoren und Mediatorinnen, die angesichts der von Bürgerkrieg und...

16. Dezember 2015

Fortbildung: Erfolgreich arbeiten in Freiwilligenagenturen

Mit der neuen Fortbildungsreihe »Erfolgreich arbeiten in Freiwilligenagenturen« will die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) praxisnah und verlässlich den Aufbau, Erhalt und Ausbau von...

16. Dezember 2015

Clowns ohne Grenzen

Die »Clowns ohne Grenzen« sind ursprünglich eine Idee von Kindern für Kinder; 1993 sammelten Jugendliche in einer Schule in Barcelona die finanziellen Mittel, um Clowns zu bitten, Kinder in den Flüchtlingslagern des Balkan-Kriegs...

16. Dezember 2015

Parität und Kulturrat: Wertedebatte und Wertedialog

Der Deutsche Kulturrat diskutiert in einer online veröffentlichten Wertedebatte die Konsequenzen, die sich aus der anhaltenden Flüchtlingsbewegung für Politik und Gesellschaft ergeben. In zahlreichen Beiträgen unterschiedlicher...

16. Dezember 2015

Publikation: Recht auf Engagement

Hat das »Leitbild Bürgergesellschaft«, wie es vor zehn Jahren skizziert wurde, noch eine Chance? Oder ist das eine unrealistische Hoffnung auf eine fortschrittliche Engagementpolitik? Das bürgerschaftliche Engagement ist zwischen...