Meldungen zum gewählten Thema

19. August 2020

Förderpreis Aktive Bürgerschaft

Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft wird 2021 erneut verliehen. Mit dem in vier Kategorien vergebenen Preis zeichnet die Stiftung Aktive Bürgerschaft unter anderen Bürgerstiftungen und Schulen aus. Mit dem Förderpreis möchte die...

19. August 2020

Lebenswerte Stadt- und Ortskerne im ländlichen Raum

Coworking im Grünen, Dorf macht Oper, Café Vergissmeinnicht: dies sind drei Beispiele und gute Ideen, die für lebenswerte Stadt- und Ortskerne im ländlichen Raum sorgen. Der Wettbewerb des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und...

19. August 2020

Kulturfördervereine in Deutschland

In Deutschland engagieren sich Menschen in über 16.800 Fördervereinen für Kultur. Weit mehr als drei Viertel der Vereine wurde seit den 1990er Jahren gegründet. Sie gestalten eine Kultur des Miteinanders, sind in...

19. August 2020

Zivilgesellschaft und Systemrelevanz

Zivilgesellschaftliche Organisationen sind nicht nur für die Demokratie unverzichtbar, sondern auch in Krisensituationen. Die Auswirkungen der Corona-Krise sind ohne die Kraft der Zivilgesellschaft kaum zu bewältigen. Über diese...

19. August 2020

Empfehlungen für eine gesundheitsfördernde und nachhaltige Stadtentwicklung

Wie lässt sich eine gesundheitsfördernde Kommunalpolitik erreichen, die gleichzeitig auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist und die eine soziale und partizipative Stadt(teil)-Entwicklung verfolgt? Diese Frage beleuchtet ein...

29. Juli 2020

Freiwillige Arbeit im Verein: Gesetzliche Neuregelungen

Im Zuge der andauernden Corona-Krise hat der Gesetzgeber Erleichterungen für zivilgesellschaftliche Vereine und die freiwillige Arbeit im Verein beschlossen. Eine aktuelle Übersicht über alle relevanten gesetzlichen Neuregelungen...

22. Juli 2020

Publikation: Handbuch der Engagierten Stadt

Bürgerschaftliches Engagement ist kein Selbstläufer. Es braucht gute Rahmenbedingungen, klare Ansprechpartnerinnen und -partner und starke Netzwerke vor Ort. Das Programm »Engagierte Stadt« zeigt, wie es gelingen kann,...

22. Juli 2020

Essbare Stadt Andernach: Ergebnisse und Erkenntnisse einer Bürgerbefragung

Seit dem Jahr 2010 verfolgt die Stadt Andernach das Ziel, öffentliche Grünflächen neu und anders zu nutzen. Seitdem gilt statt »Betreten verboten« auf ausgewählten öffentlichen Flächen »Pflücken erlaubt«. Kräuter gedeihen auf den...

22. Juli 2020

Freiwillige Arbeit im Verein: Gesetzliche Neuregelungen

In den letzten Jahren wurden vom Deutschen Bundestag mehrere Gesetzesreformen auf den Weg gebracht, die unmittelbar oder mittelbar die Rechtsgrundlagen der ehrenamtlichen Arbeit im Verein verändert haben. Auch im Zuge der...

22. Juli 2020

NRW: Sonderprogramm für Vereine

Gemeinnützige Vereine oder Organisationen, die im Sinne ihrer satzungsgemäßen Aktivitäten den Bereichen Heimat, Tradition und Brauchtum zuzuordnen sind, können zur Überwindung eines durch die Corona-Krise verursachten...

22. Juli 2020

Akademie für Ehrenamtlichkeit: Projekt zu Digitalisierung

Die Akademie für Ehrenamtlichkeit in Berlin startet Anfang September 2020 die nächste Bewerbungsphase im Projekt »Die Verantwortlichen #digital«. Das Projekt möchte zivilgesellschaftliche Akteure aktiv dabei unterstützen, die...

22. Juli 2020

Klima- und Umweltschutz beginnt im Kleinen: Interkulturelle Umweltmentor/innen in Heilbronn

Die Stadt Heilbronn möchte den Klima- und Umweltschutz im Alltag seiner Einwohner/innen verankern. Im Jahr 2019 hat die Stadt mit der Qualifizierung von 16 türkisch- und arabischstämmigen interkulturellen Umweltmentor/innen...

22. Juli 2020

Digitale Woche: Festival der digitalen Initiativen im Ehrenamt

Vereine und nachbarschaftliche Initiativen können ihr digitales Engagement im Netz sichtbar machen: Möglich macht dies eine bundesweite Initiative der Organisationen »Deutschland sicher im Netz (DsiN)« und dem Bundesnetzwerk...

22. Juli 2020

Citizens' Climate Lobby: Bürgerlobby Klimaschutz

Die gemeinnützige Citizens' Climate Lobby ist eine Bürgerlobby, die weltweit in über 50 Ländern und seit 2015 auch in Deutschland aktiv ist. Die Mitglieder setzen sich als ehrenamtliche Lobbyisten im Dialog mit der Politik für...

22. Juli 2020

Kommune als Lernfeld für Klimaschutz und Demokratie vor Ort

Wie können junge Menschen für kommunalen Klimaschutz interessiert und vielleicht sogar begeistert werden? Im Rahmen des Projektes »Lernfeld Kommune für Klimaschutz« versucht man genau dies herauzufinden. Das Projekt gibt Impulse,...

22. Juli 2020

Der gordische Knoten von Klima und Demokratie

Wer trägt die Verantwortung für den Klimawandel? Und: Welche Maßnahmen sollen dagegen ergriffen werden? Die Antworten, die wir auf diese Fragen erhalten, sind sehr unterschiedlich – und mitunter hoch umstritten. Rolf Schneidereit...

19. Juni 2020

Umfrage: Herausforderungen beim Engagement

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) hat eine Online-Umfrage zum Thema »Herausforderungen beim Engagement« gestartet. Das Bündnis will von zivilgesellschaftlichen Akteuren erfahren, an welchen Stellen sie bei der...

19. Juni 2020

Aktionswoche gegen antimuslimischen Rassismus

Rassistische Beleidigungen, tätliche Übergriffe auf der Straße, Schmierereien an Moscheen: 2019 zählte das Bundesinnenministerium 950 antimuslimische Straftaten. Islamische Organisationen gehen von einer deutlich höheren Zahl...

19. Juni 2020

Publikation: Stuttgart 21 – Rekonstruktion der Proteste

Die Konflikte um das Großprojekt »Stuttgart 21« verdeutlichen exemplarisch, wie Protestbewegungen das Zusammenspiel von Staat und Wirtschaft herausfordern können und welche Kraft Bürgerbeteiligung entwickeln kann. Zwar hat die...

19. Juni 2020

Publikation: Demokratie und Wohlfahrtspflege

In den alltäglichen Debatten in Deutschland werden bei vielen Menschen zunehmend Gefühle von Ungerechtigkeit, Benachteiligung und Abgehängtsein formuliert. Im politischen Raum wird dies populistisch aufgegriffen und gegen...

19. Juni 2020

»Direkte Demokratie braucht Dialog«

Dialogische Bürgerbeteiligung, Bürgerbegehren und Bürgerentscheide sind Teil der lokalen Demokratie. Während für die Gestaltung dialogorientierter Bürgerbeteiligung mittlerweile umfassende Qualitätskriterien vorliegen, fehlen...

19. Juni 2020

ZiviZ: Freiwilliges Engagement und Corona

Bürgerschaftliches Engagement sichert auch in der Corona-Krise gesellschaftlichen Zusammenhalt vor Ort. Diesem systemrelevanten Beitrag für eine erfolgreiche Bewältigung der Krise stehen jedoch teils starke Gefährdungen und...

19. Juni 2020

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) können sich ab sofort auch zivilgesellschaftliche Organisationen anschließen, die nicht vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt sind. Der aus elf Organisationen bestehende...

20. Mai 2020

Publikation: Flüchtlingsaufnahme kontrovers – Einblicke in die Denkwelten und Tätigkeiten von Engagierten

Das Buch beschäftigt sich mit Motiven und Zielen von Engagierten im Rahmen der Flüchtlingsthematik. Die Autor/innen geben Einblicke in die Denkwelten und Tätigkeiten von Engagierten. Sie gehen der Frage nach, warum sich einige...

20. Mai 2020

»Wir sind systemrelevant und jeden Schutz wert«: Die Corona-Krise aus feministisch-migrantischer Perspektive

Jede Krise verstärkt ohnehin schon bestehende gesellschaftliche Ungerechtigkeiten und macht diese sichtbarer. Alexandra Vogel, Pressesprecherin der Menschenrechtsorganisation DaMigra e.V., nimmt diese Entwicklung zum Anlass, die...

20. Mai 2020

MigraMundi: Aktuelle Perspektiven auf Migrant/innen und Zivilgesellschaft

Der gemeinnützige Wiesbadener Verein MigraMundi fördert als Migrantenselbstorganisation seit zehn Jahren die gesellschaftliche Teilhabe von Migrantinnen und Migranten. Zsuzsanna Dobos de Prada wirft in ihrem Gastbeitrag einen...

20. Mai 2020

Einwanderungsgesellschaft mitgestalten: Das Projekt samo.fa

Die Unterstützung für Menschen mit Fluchtgeschichte und der Aufbau von Teilhabestrukturen sind seit 2016 Aufgaben des bundesweiten Projekts samo.fa. Dr. Andrés Otálvaro zeigt in seinem Gastbeitrag am Beispiel des Vereins, welchen...

20. Mai 2020

Zivilgesellschaft ist gemeinnützig: Neues Rechtsgutachten

Wenn sie wollen, haben Bundestag und Bundesrat erhebliche Spielräume, das bestehende Gemeinnützigkeitsrecht zu erweitern: das ist das zentrale Ergebnis eines Rechtsgutachtens, das die Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF) Anfang...

20. Mai 2020

Studie: Integration von Geflüchteten in ländlichen Räumen

Bei Migration und Integration denken viele zunächst an städtische Phänomene. Mit dem verstärkten Zuzug von Geflüchteten in den letzten Jahren und der 2016 eingeführten Wohnsitzregelung erweitert sich jedoch der räumliche Fokus....

20. Mai 2020

Studie: Verhältnis von Parteien und organisierter Zivilgesellschaft

Eine aktuelle Studie widmet sich dem ambivalenten Verhältnis von Parteien und organisierter Zivilgesellschaft in Deutschland. Zu Beginn der Bundesrepublik waren die Volksparteien tief in der Zivilgesellschaft verwurzelt. Heute...