Meldungen zum gewählten Thema

18. Mai 2016

Impulspapier: Bürgerbeteiligung im Ländlichen Raum

Die Frage, welche Zukunft Gemeinden in peripheren ländlichen Räumen haben und wie Bewohner/innen diese mitgestalten können, ist nicht neu und rückt zunehmend in den Fokus politischer und gesellschaftlicher Diskussionen. Um das...

18. Mai 2016

Manifest der Sozialen Energiewende

Die sich vollziehende Energiewende ist ein Projekt, bei dem die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger unverzichtbar ist. Doch wie kann es gelingen, das »soziale Ungleichgewicht« aufzuheben, an der die Energiewende nach Ansicht...

17. Mai 2016

Publikation: Engagiert und Beteiligt in Berlin

Eine aktuelle Studie hat im vergangenen Jahr die zentralen Instrumente und Strategien zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement und Partizipation in vier Berliner Bezirken untersucht. In einem dazugehörigen Praxishandbuch...

13. April 2016

Projektaufruf: Stadtentwicklung und Migration

Die Partner der Nationalen Stadtentwicklungspolitik suchen beispielhafte und beteiligungsorientierte Projekte, die sich mit der Integration von (Neu-)Zuwanderern als Zukunftsaufgabe integrierter Stadtentwicklung befassen. Gesucht...

13. April 2016

Studie zur finanziellen Bürgerbeteiligung an Energiewende-Projekten

Mit der finanziellen Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern beispielsweise am Bau neuer Stromnetze oder an neuen Windparks sollen die Akzeptanz und das Vertrauen in notwendige Energieinfrastrukturprojekte gesteigert und deren...

13. April 2016

Europäische Bürgerinitiative: EU-Kommission blockiert Reform

Die Europäische Bürgerinitiative (EBI) soll bürgerfreundlicher werden: Mit diesem Ziel haben verschiedene Bürgerrechtsorganisationen eine neue Petition zur Reform der Europäischen Bürgerinitiative gestartet. Sie appellieren damit...

13. April 2016

Jugend und Politik: Ergebnisse einer Studie

Das Interesse und die Teilhabe von Jugendlichen an Politik und politischen Prozessen steht regelmäßig im kritischen Blickfeld von Wissenschaft und (Fach-)Öffentlichkeit. Einen weiteren Versuch, sich den damit verbundenen...

13. April 2016

Kinder und Jugendlich partizipativ fördern: Der Verein Children for a better World e.V.

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen gehört für viele zivilgesellschaftliche Initiativen und Organisationen zum Alltag. So widmen sich beispielsweise über ein Viertel aller deutschen Stiftungen ausschließlich oder neben...

13. April 2016

Jugendverbandsarbeit: Engagement für eine plurale und gerechte Gesellschaft

Ehrenamtlichkeit und Beteiligung sind zwei zentrale Prinzipien von Jugendverbandsarbeit. So  nehmen beispielsweise allein 500.000 Kinder und Jugendliche regelmäßig an den Angeboten der niedersächsischen Jugendverbände teil,...

13. April 2016

Projekt: jugend.beteiligen.jetzt

Wie lässt sich gesellschaftliche und politische Teilhabe von Jugendlichen durch digitale Partizipation fördern? Das neue Projekt »jugend.beteiligen.jetzt – für die Praxis digitaler Partizipation« will Erfahrungen, Werkzeuge,...

16. März 2016

Publikation: Migration und Minderheiten in der Demokratie

In Demokratien werden die Zugänge zur politischen und sozialen Partizipation über unterschiedliche Beteiligungsmöglichkeiten reguliert. Diese entfalten ihre Wirkung auch im Kontext von Migration. Allerdings kann Beteiligung nicht...

16. März 2016

Publikation: Die Konsultative

Mitspracherechte von Bürgerinnen und Bürgern und tiefgehende Konsultationen der Bürgerschaft vor der Entwicklung von neuen Gesetzen sind Elemente von Partizipation und Demokratie. In diesem Sinne fordern Autor und Autorin der...

16. März 2016

Energiewende und Bürgerbeteiligung aus kommunaler Sicht

Die sich vollziehende Energiewende führt vielerorts immer wieder zu Konflikten und Protesten. Gerade um den Bau von Windkraftanlagen gibt es regelmäßig Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Akteursgruppen. Matthias Klopfer,...

16. März 2016

Richtlinie VDI 7000: »Management-Leitfaden« für Bürgerbeteiligung

Die steigende Zahl an Protesten und Problemen bei der Planung und Realisierung von neuen Industrie- oder Infrastrukturprojekten macht deutlich, dass die Unternehmen auf eine frühe Beteiligung der Bürger/innen und anderer...

16. März 2016

Bürgerausstellungen: Praxisbeispiele und Einsatzmöglichkeiten

Die sog. Bürgerausstellung ist eine Beteiligungsmethode, die Mitte der 1990er Jahre zunächst im Rahmen der Lehre zu gemeindepsychologischer Feldforschung entwickelt wurde. Die Bürgerausstellung beteiligt verschiedene...

16. März 2016

Krisenkommunikation in Beteiligungsprozessen

Wie können Krisensituationen in Dialog- und Beteiligungsprozessen bewältigt werden? Wie gelingt es, in schwierigen Situationen eine neue Grundlage für einen Dialog zu schaffen? Welches sind wesentliche Elemente des...

16. März 2016

EU: Öffentliche Konsultation zum Transparenzregister

Die Europäischen Institutionen stehen in einem ständigen Austausch mit Vertreter/innen von NGOs, Unternehmen, Wirtschaftsverbänden, Gewerkschaften, Sozial- und Umweltverbänden, Denkfabriken, Bürgergruppen etc. Um die...

02. März 2016

Studie: Öffentliche Räume in Innenstädten mit Partizipation beleben

Sowohl die Innenstadt als auch der öffentliche Raum sind zentrale Handlungsfelder der Stadtentwicklung. Eine vom Bundesinstitut für Bau- Stadt- und Raumforschung (BBSR) in Auftrag gegebene Studie zeigt jetzt: Um die öffentlichen...

17. Februar 2016

Studie: Partizipation von Deutschen mit und ohne Migrationshintergrund

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat eine repräsentative Umfrage zur sozialen und politischen Partizipation unter Deutschen mit Migrationshintergrund und in Deutschland lebenden Ausländern sowie Deutschen ohne Migrationshintergrund...

20. Januar 2016

Bundesregierung: Dialogprozess zum Klimaschutzplan

Die Bundesregierung hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit damit beauftragt, einen Klimaschutzplan 2050 zu erstellen. Dieser soll 2016 im Bundeskabinett verabschiedet werden. Im Rahmen der...

20. Januar 2016

Erfahrungen mit Öffentlichkeitsbeteiligung bei planerischen Umweltentscheidungen

Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung bei Infrastrukturplanungen ist in Deutschland ein Dauerthema. Obwohl verlässlich nicht bekannt ist, in wie vielen Fällen sich in Deutschland pro Jahr Bürger bei Infrastrukturplanungen...

20. Januar 2016

Verbandsklagen im Umweltrecht: Aarhus-Konvention und Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz

Die 1998 in der dänischen Stadt Aarhus verabschiedete sog. Aarhus-Konvention ist die erste völkerrechtliche Vereinbarung, die jeder Person (Beteiligungs-) Rechte im Umweltschutz zuschreibt. Die Aarhus-Konvention besteht aus drei...

16. Dezember 2015

Bürgerbeteiligung verbindlich verankern: Leitlinien & Co.

Im Jahr 2015 gab es vielfältige Fortschritte in der Entwicklung von Leitlinien und Handlungsempfehlungen für die kommunale Bürgerbeteiligung. Ob in Darmstadt oder Gießen, ob in Görlitz oder Jena, ob in Tübingen oder Stuttgart:...

16. Dezember 2015

Projekt »aula«: Schule gemeinsam gestalten

Im Rahmen des Pilotprojekts »aula – Schule gemeinsam gestalten« werden Schulen gesucht, die daran interessiert sind, Schüler/innen ab der 5. Klasse in die Gestaltung des Schulumfeldes einzubinden. Diese Beteiligung soll als...

16. Dezember 2015

Flüchtlinge: Grünes Netz Mediation

Im Oktober 2015 wurde das »Grüne Netz Mediation – Vermitteln in der Flüchtlingskrise« gegründet. Es handelt sich dabei um einen bundesweiten Zusammenschluss von Mediatoren und Mediatorinnen, die angesichts der von Bürgerkrieg und...

16. Dezember 2015

Wertewelt Bürgerbeteiligung

Die Praxis zeigt: Politik, Verwaltung und Bürger/innen haben immer wieder ganz unterschiedliche Vorstellungen und Erwartungen an Bürgerbeteiligung, die vor Ort nicht selten miteinander um die Deutungshoheit konkurrieren. Marie...

18. November 2015

Studie: Bürgerbeteiligung in Mitteldeutschland

Welche Chancen und Möglichkeiten hat Bürgerbeteiligung in Mitteldeutschland? Wo liegen die Vorteile? Diese und andere Fragen, zum Thema Bürgerbeteiligung beantworteten 100 Akteure aus Kommunalpolitik, Unternehmen, Kammern und...

18. November 2015

Unternehmen und Bürgerbeteiligung: Beobachtungen aus der Praxis

Unternehmen agieren auf kommunaler Ebene in vielfältigen Rollen, die sich auf die Gestaltung von Kommunen und das Zusammenleben der Einwohner/innen auswirken: Ob als Vorhabenträger von Infrastrukturprojekten und Baumaßnahmen, als...

18. November 2015

KMU und Bürgerbeteiligung

Es ist paradox: Die große Bedeutung, die klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) im Wirtschaftsleben in Deutschland zukommt, widerspricht ihrer eher randständigen Rolle als Akteur in kommunalen Partizipationsprozessen....

18. November 2015

Energiegenossenschaften und Bürgerbeteiligung

Genossenschaften machen es möglich, zugleich nachhaltig zu wirtschaften und sozial verantwortlich zu handeln. Zugleich können Genossenschaften aufgrund ihrer demokratischen und beteiligungsorientierten Organisationsform ein...