Meldungen zum gewählten Thema

16. November 2016

Jugendbeteiligung heute: »Elektronische Partizipation ist nicht alles«

In Baden-Württemberg ist mit der Änderung des § 41 der Gemeindeordnung die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen seit knapp einem Jahr verpflichtend. Doch wie beteiligt man die sog. Digital Natives, die sich im virtuellen Raum...

16. November 2016

Open Government Partnership: Chance auf einen Wandel der politischen Kultur

Offenes Regierungs- und Verwaltungshandeln hat zum Ziel, die Arbeit von Politik, Regierung, Verwaltung und Justiz transparenter, partizipativer und kooperativer zu gestalten. Dabei geht es um die konzeptionelle Weiterentwicklung...

16. November 2016

Perspektiven und Herausforderungen internetbasierter Partizipationsverfahren

Welche Möglichkeiten eröffnet internetbasierte Partizipation? Wie kann das Internet als Medium politische Beteiligung vereinfachen, zugänglicher und flexibler machen? Wo stößt Onlinebeteiligung an Grenzen, wo bringt sie neue...

16. November 2016

E-Partizipation auf der lokalen Ebene: Das Beispiel NRW

Ob Bürgerhaushalt oder Mängelmelder: Onlinebasierte Bürgerbeteiligung hat gerade im kommunalen Bereich einen besonderen Stellenwert. Viele dieser rechtlich unverbindlichen Angebote werden von Politik und Verwaltung initiiert und...

16. November 2016

jugend.beteiligen.jetzt: Für die Praxis digitaler Partizipation

Obwohl die meisten Jugendlichen sich heute als »Digital Natives« sehen, gibt es weiterhin offene Fragen, wie die junge Generation im digitalen Zeitalter besser an Entscheidungsprozessen beteiligt werden kann. Wie lässt sich...

19. Oktober 2016

Sammlung von Leitlinien für Bürgerbeteiligung

Immer mehr Kommunen entwickeln (verbindliche) Regelungen, um Bürgerbeteiligung auf eine verlässliche Grundlage zu stellen. Folgerichtig war die Frage, wie durch solche Regelungen und kommunalen Leitlinien Beteiligungsprozesse...

19. Oktober 2016

NABU: Teilhabe in der Forschungspolitik

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat im August 2016 erstmals eine Richtlinie zur Förderung von bürgerwissenschaftlichen Vorhaben vorgelegt; wir berichteten im Schwerpunkt des letzten Newsletters darüber. Auf...

19. Oktober 2016

Forum für Bürgerbeteiligung und kommunale Demokratie

»Gesellschaft im Umbruch – Bürgerbeteiligung ist neu gefordert«: unter diesem Motto stand das diesjährige Forum für Bürgerbeteiligung und kommunale Demokratie, das Anfang September 2016 in der Evangelischen Akademie in Loccum...

19. Oktober 2016

Wohnungsbau und Stadtentwicklung: Herausforderung für die Beteiligungskultur

Insbesondere in wirtschaftlich starken und wachsenden Kommunen ist die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum seit etlichen Jahren deutlich höher als das Angebot. München hat derzeit bereits 1,5 Mio. Einwohner/innen und wird im Jahr...

19. Oktober 2016

Preisverleihung »Bürgerbeteiligung schafft Zukunft«

Mit dem erstmals vergebenen Preis »Bürgerbeteiligung schafft Zukunft« hat die Stiftung Mitarbeit im Rahmen des Forums die Stadt Heidelberg und Prof. Helmut Klages für ihre Verdienste bei der Etablierung der Bürgerbeteiligung als...

19. Oktober 2016

Leitlinien und Bürgerbeteiligung: Das Beispiel Heidelberg

Transparenz schaffen, Vertrauen zwischen Bürgerschaft, Verwaltung und Politik aufbauen und eine kommunale Beteiligungskultur entwickeln: dazu sollen die »Leitlinien für mitgestaltende Bürgerbeteiligung« an Planungs- und...

19. Oktober 2016

Leitlinien und Bürgerbeteiligung: Das Beispiel Graz

Auch in unserem Nachbarland Österreich gibt es Bestrebungen, Bürgerbeteiligung durch Institutionalisierungsprozesse voranzutreiben. An der Entwicklung der Grazer »Leitlinien für Bürger/innenbeteiligung« waren von April 2013 bis...

19. Oktober 2016

Publikation: Jugend.Stadt.Labor – Wie junge Menschen Stadt gestalten

Das in dieser Publikation vorgestellte Forschungsfeld bildet den Höhepunkt einer Forschungsreihe, welche das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung über mehrere Jahre durchgeführt hat. Idee des Jugend.Stadt.Labors ist...

14. September 2016

Bürgerwissenschaften und Biotechnologie

In einem Beitrag für das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag hat sich der Wissenschaftler Dr. Leonhard Hennen kritisch mit dem Einfluss und dem wissenschaftlichen Selbstverständnis von...

14. September 2016

Bürgerwissenschaften in den Nationalen Naturlandschaften

Viele Nationale Naturlandschaften in Deutschland wären nicht entstanden, wenn nicht ehrenamtlich Engagierte über viele Jahre die Naturschätze vor Ort erfasst, ihre Entwicklung dokumentiert und ihren Wert in der Öffentlichkeit...

14. September 2016

Demokratisierung der Wissenschaft

An der Schnittstelle zu Demokratie und Nachhaltigkeit sind Wissenschaft und Forschung zunehmend aufgerufen, ihr Selbstverständnis kritisch zu reflektieren. Forschung steht vor der Herausforderung, Form und Inhalt zukünftiger...

14. September 2016

Bürgerwissenschaften in Deutschland: Stand, Herausforderungen und Entwicklungsperspektiven

Weltweit engagieren sich seit 2007 über eine Million Menschen als Bürgerwissenschaftler/innen (engl.: Citizen Scientists). Sie beobachten Tiere oder Gestirne, spenden alte Fotos, sammeln Daten oder schreiben Kriegstagebücher ab....

19. August 2016

Open Knowledge Foundation: Prototype Fund

Mit dem sog. »Prototype Fund« der Open Knowledge Foundation Deutschland hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung ein Förderprogramm gestartet, das gezielt gemeinnützige Open-Source-Projekte ermöglichen und stärken...

19. August 2016

Publikation: Demokratisierung der Wissenschaft

An der Schnittstelle zu Demokratie und Nachhaltigkeit sind Wissenschaft und Forschung zunehmend aufgerufen, ihr Selbstverständnis kritisch zu reflektieren. Forschung steht vor der Herausforderung, Form und Inhalt zukünftiger...

19. August 2016

Wir für uns: Selbstorganisation von Geflüchteten

»Wenn du etwas für mich tust, aber ohne mich einzubeziehen, so tust du es gegen mich«: dieses Zitat wird Mahatma Gandhi zugeschrieben. Es verweist auf einen wichtigen Aspekt der Partizipation auch für nach Deutschland und Europa...

19. August 2016

Soziale Menschenrechte: Für alle und mit allen

Soziale Menschenrechte erfahren in Deutschland und Europa noch zu wenig Beachtung. Dabei sind die Rechte auf Arbeit, Bildung, Gesundheit, Wohnung und kulturelle Teilhabe für alle als verbindliches Völkerrecht gerade in der...

19. August 2016

Ausstellung: Partizipation nach Plan

Bürgerbeteiligung gehört zu den Kernbegriffen politischer und planerischer Kultur. Seit den 1970er Jahren ist die Partizipation in Planungsprozessen ein Aufgabenfeld der Stadtentwicklung und der Landschaftsarchitektur. In einer...

19. August 2016

Integration heißt Teilhabe: Partizipation und Engagement für, mit und von Flüchtlingen

Millionen Menschen fliehen weltweit vor Gewalt, Hunger und Perspektivlosigkeit. Eines der Fluchtzieleist Deutschland. Die große Hilfsbereitschaft für ankommende Flüchtlinge zeigt: Es gibt ein enormes Potenzial an sozialem und...

19. August 2016

Freiwilligenorganisationen und Engagement in der Flüchtlingsarbeit

Die Zusammenarbeit neuer selbstorganisierter Initiativen und etablierter zivilgesellschaftlicher Organisationen bedarf der Koordination und Vernetzung. Freiwilligenagenturen oder Bürgerstiftungen übernehmen die Rolle der...

13. Juli 2016

Jugendliche fordern andere Entwicklungspolitik

Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat die Forderungen Jugendlicher an die deutsche Entwicklungspolitik veröffentlicht. Sie sind das Ergebnis einer entwicklungspolitischen Jugendkonsultation, an der 24 Jugendliche zwischen...

13. Juli 2016

Publikation: Politik mit Bürgern – Politik für Bürger

Die repräsentative Demokratie und ihre Institutionen sehen sich mit einem fortschreitenden Vertrauensverlust konfrontiert. Gleichzeitig wird der Wunsch nach mehr Bürgerbeteiligung laut. Welche Potenziale und Grenzen hierfür in...

13. Juli 2016

LAG Selbsthilfe NRW: Mehr Partizipation wagen

Menschen mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen sollen zukünftig in allen Kreisen, Städten und Gemeinden in NRW vergleichbare Möglichkeiten haben, sich politisch entsprechend der Vorgaben der...

13. Juli 2016

Deutscher Städtetag: Broschüre zu Planungspraxis und Planungskultur deutscher Städte

Die Planungspraxis und die Planungskultur deutscher Städte stehen im Mittelpunkt einer umfangreichen Handreichung, die unter Mitwirkung des Deutschen Städtetags und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung...

13. Juli 2016

Zuflucht Nachbarschaft: Community Organizing mit Geflüchteten

Im öffentlichen Diskurs zu Zuwanderung, Migration und Integration finden die Stimmen, Ansichten und Perspektiven der Geflüchteten selbst zu wenig Gehör. Wie sich mit den Methoden des Community Organizing die politische und...

15. Juni 2016

Klimawandel und Kommunen

Es ist nicht klar, ob die extremen Wetterkapriolen der letzten Wochen ihre Ursache im weltweiten Klimawandel haben oder nicht. In jedem Fall zeigen die durch Hochwasser und Niederschläge verursachten Schäden perspektivisch, dass...