Meldungen zum gewählten Thema

22. November 2017

Die Weisheit der Vielen: Bürgerbeteiligung im digitalen Zeitalter

Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist für ein funktionierendes Gemeinwesen in den  Kommunen essenziell. Digitale Technologien schaffen dabei neue Möglichkeiten für die Kommunen, das Wissen und die Wünsche der...

22. November 2017

Partizipation auf kommunaler Ebene: Der Online-Dorfplatz

Über Smartphone, Tablet und andere digitale Endgeräte sind wir stets gut informiert – besonders darüber, was national und global passiert. Das Geschehen unmittelbar vor der eigenen Haustür haben wir oftmals weniger im Blick. Vor...

22. November 2017

Digital vernetzt und lokal verbunden? Nachbarschaftsplattformen als Potenzial für Zusammenhalt und Engagement

In Deutschland entsteht zurzeit ein vielfältiges Angebot an Nachbarschaftsplattformen, die Menschen in ihrer Nachbarschaft digital vernetzen und vor Ort zusammenzubringen wollen. Über die Auswirkungen dieser Plattformen auf das...

22. November 2017

Bürger vernetzen Nachbarschaften: Ein Modellprojekt in NRW

Die NRW-Landesregierung hat im vergangenen Jahr das Modellprojekt »Bürger vernetzen Nachbarschaften – Quartiersentwicklung nutzt digitalen Wandel« ins Leben gerufen. Das Land unterstützt damit Quartiersinitiativen darin, digitale...

18. Oktober 2017

Publikation: Kursbuch Bürgerbeteiligung #2

Bürgerbeteiligung liegt im Trend. Ob in Großverfahren oder bei kommunalen Detailfragen: gut gemachte Bürgerbeteiligung ist in der Lage, unsere Demokratie zu »revitalisieren«. Doch dazu braucht es eine Reihe von Kriterien, die...

18. Oktober 2017

»Kommunen müssen Demokratie erlebbar machen«: Die Bürgerkommune Viernheim

Eine Stadtverordnetenversammlung in der Fußgängerzone? Die Stadt Viernheim greift schon mal zu ungewöhnlichen Maßnahmen, um möglichst viele ihrer Bürger/innen zu erreichen. Bereits seit Ende der 1990er Jahre gibt es in der etwa...

18. Oktober 2017

Neuland! Wie Soziale Medien die kommunale Demokratie beleben können – und wie nicht

Die Nutzung Sozialer Medien gehört für viele Menschen zum persönlichen Alltag. Doch auch Organisationen und Initiativen der Zivilgesellschaft nutzen die sich damit verbindenden Möglichkeiten der Kommunikation. Nicht zuletzt...

18. Oktober 2017

Forum für Bürgerbeteiligung und kommunale Demokratie

»Kommunen als Impulsgeber der Demokratie in schwierigen Zeiten«: Unter diesem Motto diskutierten zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft auf Einladung der...

18. Oktober 2017

Initiative »Demokratie-Impulse setzen, Menschen bewegen«

Im Rahmen der Tagung diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch über eine Initiative des Netzwerks Bürgerbeteiligung zur Errichtung lokaler Demokratie-Foren. Die selbstorganisierten Demokratie-Foren sollen Orte des...

18. Oktober 2017

Community Communication: Konflikte im Gemeinwesen dialogisch und teilhabeorientiert bearbeiten und lösen

Unter der Überschrift »Community Communication« hat das Mobile Beratungsteam Berlin für Demokratieentwicklung der Stiftung SPI in den vergangenen zehn Jahren einen konzeptionellen Ansatz entwickelt, der weniger auf Beteiligung im...

18. Oktober 2017

»Syrmania«: Podcast von und mit Geflüchteten

Seit etwa zwei Jahren wird in Deutschland viel über geflüchtete Menschen aus Syrien diskutiert. Die Betroffenen selbst kommen in der Öffentlichkeit jedoch selten zu Wort. Der neue Podcast »Syrmania«, der gemeinsam vom...

18. Oktober 2017

Kampagne für bundesweite Volksentscheide

Ein Bündnis von über dreißig zivilgesellschaftlichen Organisationen setzt sich im Nachgang zur Bundestagswahl für die Einführung bundesweiter Volksabstimmungen ein. Die Kampagne tritt für eine Grundgesetzänderung ein, mit der...

25. September 2017

Kommunale Leitlinien für Bürgerbeteiligung

Das Netzwerk Bürgerbeteiligung hat Regelungen und Handlungsempfehlungen zur kommunalen Bürgerbeteiligung aus dem gesamten Bundesgebiet zusammengestellt. Dabei handelt es sich sowohl um fertige Leitlinien als auch um Informationen...

15. September 2017

Nur wer wählt, zählt?

Schlagen sich die Unterschiede in der politischen Beteiligung und im Wahlverhalten auch in politischen Entscheidungen nieder? Werden die Präferenzen und Wünsche der aktiven Wählerinnen und Wähler systematisch stärker...

15. September 2017

Kommunale Leitlinien für Bürgerbeteiligung

Bundesweit gibt es vielerorts Fortschritte in der Entwicklung von Leitlinien und Handlungsempfehlungen für die kommunale Bürgerbeteiligung. Leitlinien bieten mit ihren gemeinsam zwischen Bürger/innen, Politik und Verwaltung...

15. September 2017

Tagungsdokumentation: Bürgerbeteiligung auf Bundesebene

Auf Einladung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit haben sich im Juli 2017 etwa 160 Teilnehmer/innen aus Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft in Berlin...

15. September 2017

Losverfahren: Beitrag zur Stärkung der Demokratie?

Ist der Vorschlag, einige Parlamentsabgeordnete künftig durch das Los zu bestimmen, ein realistischer und wünschenswerter Ansatz zur Stärkung politischer Partizipation und zur Mobilisierung marginalisierter Wählergruppen? Prof....

15. September 2017

Demokratie-Enquete-Kommission im Deutschen Bundestag

Enquete-Kommissionen (enquete, frz. für: Untersuchung) sind offizielle Ausschüsse zu verschiedenen gesellschaftlichen Fragestellungen, die vom Deutschen Bundestag oder den Landtagen eingesetzt werden können. Seit einiger Zeit...

15. September 2017

Direkte Demokratie und Rechtspopulismus

Die Forderung nach bundesweiten Volksabstimmungen ist nicht nur in Wahlkampfzeiten ein Dauerbrenner im politischen Diskurs. Auch im Vorfeld der diesjährigen Bundestagswahl liegen Vorschläge für einen Ausbau der direkten...

15. September 2017

Webportal zum Thema Rechtspopulismus

Laut aktuellen Umfragen zur bevorstehenden Bundestagswahl steht die AfD vor dem Einzug in den Deutschen Bundestag. Rechtspopulistische Strategien haben wesentlich zu dieser Entwicklung beigetragen. Doch wie lassen sich diese...

11. August 2017

jugend.beteiligen.jetzt: Vom Klick zur Diskussion

Jugendliche hören oft den Vorwurf unpolitisch zu sein. Dabei suchen viele junge Menschen häufig nur nach geeigneten Möglichkeiten des Engagements und der politischen Teilhabe, die über die klassischen Kanäle wie Verbände,...

19. Juli 2017

Armut, Reichtum und Wahlbeteiligung

Egal wie hoch die Wahlbeteiligung ist: Schon seit längerer Zeit lässt sich beobachten, dass Wahlergebnisse in Deutschland sozial nicht mehr repräsentativ sind. Die Bertelsmann Stiftung hat sich in den vergangenen Jahren in...

19. Juli 2017

Armut, soziale Ungleichheit, Engagement und Partizipation

In seinem diesjährigen Bericht zur Armutsentwicklung in Deutschland kommt Der Paritätische zu alarmierenden Befunden: Demnach ist die Armut in Deutschland auf einen neuen Höchststand geklettert, die soziale Ungleichheit in...

19. Juli 2017

Partizipation als Faktor zur Verbesserung der Teilhabechancen von Kindern in prekären Lebenslagen

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat im Mai gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk eine Studie vorgelegt, die »Wirksame Wege zur Verbesserung der Teilhabe- und Verwirklichungschancen von Kindern aus Familien in prekären...

14. Juni 2017

Publikation: Politische Diskurse online

Online-Diskurse haben als Mittel der politischen Diskussion in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Nur ist die Qualität der Debatten im Netz häufig schlecht, denn schnell wird zu polarisierend oder zu vereinfachend...

14. Juni 2017

Studie: Beteiligungsverfahren für Zuwanderer

Die Studie »Zukunft im Quartier gestalten – Beteiligung für Zuwanderer verbessern« stellt Handlungsbereiche und Maßnahmen vor, welche die Teilhabe der Zuwandererinnen und Zuwanderer im Quartier verbessern können. Zudem zeigt sie...

17. Mai 2017

Studie: Politische Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Jugendlandtagen

Viele Bundesländer verfügen über Dialog- und Beteiligungsformate für Kinder und Jugendliche im Rahmen der Landespolitik, doch deren Wirksamkeit wurde bislang kaum untersucht. Die Studie, die das Deutsche Kinderhilfswerk in...

26. April 2017

Testen, testen, testen: Taktischer Urbanismus und Bürgerbeteiligung

Einwohnerinnen und Einwohner werden aus guten Gründen verstärkt in Planungsprozesse eingebunden. Aber wie kommen Fachplanung und Bürgerwissen am besten zusammen? Wie kann es gelingen, komplexe Fachprozesse so zu gestalten, dass...

26. April 2017

Bürgerbeteiligung in Bebauungsplanverfahren in Berlin

Das Land Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, Bebauungsplanverfahren transparenter zu machen und Online-Beteiligung verpflichtend zu ermöglichen. Das ist auch deshalb wichtig, weil in Berlin stets mehrere Hundert...

26. April 2017

Das 3x3 einer guten Öffentlichkeitsbeteiligung bei Großprojekten

Es ist kein Geheimnis, dass die Kommunikations- und Beteiligungspraxis bei vielen Großprojekten verbesserungswürdig ist. Stephanie Bock und Bettina Reimann haben im Rahmen einer Studie untersucht, wie die...

Treffer 1 bis 30 von 813