Meldungen zum gewählten Thema

18. Januar 2017

BBE: Engagementpolitische Empfehlungen

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) hat engagementpolitische Empfehlungen zur Bundestagswahl 2017 erarbeitet. Mit dem Papier benennt das BBE gegenüber den politischen Parteien die aus seiner Sicht wichtigsten...

14. Dezember 2016

Monitor Nachhaltige Kommune

Eine nachhaltige Entwicklung ist seit langem fester Bestandteil der politischen Agenda der Mehrheit der Kommunen. Bis jetzt fehlte es aber an einer Möglichkeit den Erfolg nachhaltigen Handelns in allen Kommunen gleichermaßen zu...

16. November 2016

Publikation: Soziale Bewegungen und ihr Einfluss auf die Politik

Die neuen progressiven sozialen Bewegungen sind immer wieder Impulsgeber für politische Veränderungen. Sie unterscheiden sich von politischen Parteien durch ihre zeitliche und/oder thematische Begrenztheit, ihren Anspruch auf...

19. Oktober 2016

NABU: Teilhabe in der Forschungspolitik

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat im August 2016 erstmals eine Richtlinie zur Förderung von bürgerwissenschaftlichen Vorhaben vorgelegt; wir berichteten im Schwerpunkt des letzten Newsletters darüber. Auf...

19. August 2016

IZT: Mehrsprachige Umweltbildung für Geflüchtete

Mülltrennung, Energiesparen, nachhaltiger Konsum oder Naturschutz: Umwelt- und Klimaschutz hat in Deutschland einen relativ hohen Stellenwert. Dieses Bewusstsein ist für Zugewanderte und Geflüchtete aus anderen kulturellen...

19. August 2016

Publikation: Demokratisierung der Wissenschaft

An der Schnittstelle zu Demokratie und Nachhaltigkeit sind Wissenschaft und Forschung zunehmend aufgerufen, ihr Selbstverständnis kritisch zu reflektieren. Forschung steht vor der Herausforderung, Form und Inhalt zukünftiger...

13. Juli 2016

Jugendliche fordern andere Entwicklungspolitik

Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat die Forderungen Jugendlicher an die deutsche Entwicklungspolitik veröffentlicht. Sie sind das Ergebnis einer entwicklungspolitischen Jugendkonsultation, an der 24 Jugendliche zwischen...

13. Juli 2016

Degrowth: Soziale Bewegung im Aufbruch

»Degrowth« oder Postwachstum steht für eine Wirtschaftsweise und Gesellschaftsform, die das Wohlergehen aller zum Ziel hat und die ökologischen Lebensgrundlagen erhält. Die »Degrowth«-Bewegung entwickelt sich dabei zunehmend zu...

15. Juni 2016

Bürgerbeteiligung und Windenergie

Das Fraunhofer-Institut hat ein interaktives Online-Tool entwickelt, das sich an alle relevanten Stakeholder im Bereich Windenergie sowie an alle anderen Interessierten richtet und kostenlos zur Verfügung steht. Es soll alle...

18. Mai 2016

Manifest der Sozialen Energiewende

Die sich vollziehende Energiewende ist ein Projekt, bei dem die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger unverzichtbar ist. Doch wie kann es gelingen, das »soziale Ungleichgewicht« aufzuheben, an der die Energiewende nach Ansicht...

13. April 2016

Geschlechtergerechtigkeit und Hilfsprojekte im Klimabereich

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat Im Vorfeld der Klimakonferenz , die im Dezember 2015 in Paris stattfand, erhoben, inwiefern die Mitgliedsstaaten des Ausschusses für Entwicklungshilfe...

20. Januar 2016

Bundesregierung: Dialogprozess zum Klimaschutzplan

Die Bundesregierung hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit damit beauftragt, einen Klimaschutzplan 2050 zu erstellen. Dieser soll 2016 im Bundeskabinett verabschiedet werden. Im Rahmen der...

20. Januar 2016

Kommentare zu den Ergebnissen der Pariser Klimaschutzkonferenz

Der Jubel war groß, als die Ergebnisse des 21. UN-Klimaschutzkonferenz der Öffentlichkeit präsentiert wurden. War es doch ein wirklicher Erfolg, trotz unterschiedlichster Interessenlagen der Weltgemeinschaft und nach vielen...

20. Januar 2016

Klima-Agreement und Globale Entwicklungsziele: Die Entdeckung der Zivilgesellschaft

Am 12. Dezember 2015 haben sich in Paris die 195 Mitgliedsstaaten der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen auf ein neues Klimaschutzabkommen geeinigt. Das überwiegend als Fortschritt gefeierte Pariser Abkommen...

16. Dezember 2015

Repair-Cafés: Broschüre stellt Initiativen vor

Reparatur-Treff, Elektronikhospital, Café Kaputt oder Repair-Café: Die stetig wachsende zivilgesellschaftliche Bewegung sog. Reparatur-Initiativen setzt sich kritisch mit etablierten  Konsummustern auseinander und stiftet...

18. November 2015

Kampagne: »Leere Tonne – Wegwerfstopp für Supermärkte«

50 Prozent aller Lebensmittel werden weggeworfen: Bis zu 20 Millionen Tonnen Lebensmittel werden in Deutschland jährlich entsorgt, teilweise noch originalverpackt, oft ist nicht einmal das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht. Neben...

18. November 2015

Energiegenossenschaften und Bürgerbeteiligung

Genossenschaften machen es möglich, zugleich nachhaltig zu wirtschaften und sozial verantwortlich zu handeln. Zugleich können Genossenschaften aufgrund ihrer demokratischen und beteiligungsorientierten Organisationsform ein...

19. August 2015

Kompetenznetzwerk Chancengerechtigkeit im Klimawandel

Der Beitrag zum Klimawandel, die Bereitschaft zu Veränderungen und die Möglichkeiten, mit den Folgen des Klimawandels umzugehen, sind beeinflusst vom sozio-ökonomischen Status, Herkunft, Alter und auch Geschlecht. Allerdings sind...

17. Juni 2015

Community Supported Agriculture: Solidarische Landwirtschaft mit Zukunft

Seit den 1960er Jahren existiert ein landwirtschaftliches Konzept, das mit dem Begriff »Community Supported Agriculture« (CSA) bezeichnet wird. In Deutschland hat die Idee der sog. landwirtschaftlichen Wirtschafts- oder...

17. Juni 2015

Foodsharing: Gegen die Verschwendung von Lebensmitteln

Über elf Millionen Tonnen Lebensmittel werden jährlich allein in Deutschland weggeworfen. Um dieser Verschwendung entgegen zu wirken, sammeln die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Initiative foodsharing.de bundesweit...

17. Juni 2015

Sharing Economy: Papier des Wissenschaftlichen Dienst des Bundestages

Mit dem englischen Begriff der »Sharing Economy« wird  in der Regel die gemeinschaftliche Nutzung von Gütern durch Teilen, Tauschen, Leihen, Mieten oder Schenken sowie die Vermittlung von Dienstleistungen bezeichnet....

17. Juni 2015

Positive Bewertung des Zielkatalogs für Sustainable Development Goals

Der parlamentarische Beirat für nachhaltige Entwicklung lud am 10. Juni 2015 zu einer öffentlichen Sitzung, um über den Zielkatalog auf dem Weg zu den Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDGs) zu beraten. Die...

03. Juni 2015

G7-Gipfel: Zivilgesellschaft verschafft sich Gehör

Vom 7. bis zum 8. Juni 2015 treffen sich die Staats- und Regierungschefs der wirtschaftsstärksten Industrienationen zum G7-Gipfel auf Schloss Elmau in Oberbayern. Die G7-Präsidentschaft liegt in diesem Jahr bei Deutschland. Neben...

20. Mai 2015

TAB: Bürgerbeteiligung und Energiewende

Das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) beschäftigt sich in einer aktuellen Veröffentlichung mit verschiedenen relevanten technischen Aspekten sowie den Beteiligungsmöglichkeiten beim Umbau der...

19. Dezember 2014

Wissenschaftsjahr 2015: Zukunftsstadt

Städte stehen vor einer Vielzahl gesellschaftlicher Herausforderungen. Dabei sind Städte zentrale Orte für die Entwicklung einer nachhaltigen Lebensweise. Bereits zwei von drei Menschen in Deutschland leben in Städten;...

26. September 2014

repowermap: Energiewende online sichtbar machen

Ein breites Netzwerk aus Kommunen, Unternehmen und Organisationen erstellt aktuell eine Online-Karte Europas, die bisher über 40.000 Praxisbeispiele aus dem Bereich erneuerbarer Energien und Energieeffizienz darstellt. Ziel der...

26. September 2014

Die Postwachstumsgesellschaft braucht Mitwirkung und Mitbestimmung

In einer Welt mit endlichen Ressourcen ist unendliches Wachstum nicht möglich. Dennoch beruht unser Wirtschafts- und Sozialsystem in großen Teilen auf dem Paradigma ewigen Wachstums: der Glaube an die positive Kraft von Wachstum...

26. September 2014

»Ausgewachsen«: Die Wachstumsgrenze erreicht und das Erwachsenen(zeit)alter vor sich?

Das neuzeitliche Denken ist geprägt von einer optimistischen Grundstimmung des Fortschritts und Aufstiegs, die sich auf Technik und Wissenschaft bezog und besonders auch auf Entwicklungsstadien der Menschheit. Doch die Erzählung...

26. September 2014

Gemeinwohl-Ökonomie: Neues Modell für Wirtschaft und Demokratie

Wie wollen wir in Zukunft leben? Liegt der Schlüssel zur Lösung vieler Umweltprobleme in einer leistungsfähigeren Technik? Oder ist eine nachhaltige Gesellschaft nur über Mäßigung, Verzicht und wirtschaftliche Schubumkehr zu...

01. August 2014

Publikation: Mehr oder weniger? Zur Soziologie ökologischer Wachstumskritik und nachhaltiger Entwicklung

In dieser Publikation untersucht der Autor, ob die Grundannahmen der ökologischen Wachstumskritik zu einer kritischen Auseinandersetzung mit den Ideen nachhaltiger Entwicklung führen können. Im Mittelpunkt seiner Analyse steht...

Treffer 1 bis 30 von 164