Meldungen zum gewählten Thema

01. August 2014

Publikation: Mehr oder weniger? Zur Soziologie ökologischer Wachstumskritik und nachhaltiger Entwicklung

In dieser Publikation untersucht der Autor, ob die Grundannahmen der ökologischen Wachstumskritik zu einer kritischen Auseinandersetzung mit den Ideen nachhaltiger Entwicklung führen können. Im Mittelpunkt seiner Analyse steht...

06. Juni 2014

Europäische Sommeruniversität für Soziale Bewegung 2014

Das Europäische Attac-Netzwerk organisiert in Paris vom 19. bis zum 23. August 2014 die Europäische Sommeruniversität für Soziale Bewegungen (ESU). Fünf Tage lang werden hunderte Attac-Aktive aus ganz Europa zusammenkommen, um...

06. Juni 2014

Sommerakademie: Wieviel ist genug? Suffizienz-Strategien in einer Nachhaltigen Entwicklung

Mitte September 2014 veranstaltet die Koordinationsstelle Wirtschaft und Umwelt (KoWU) gemeinsam mit der BUNDjugend eine interdisziplinäre Sommerakademie für Studierende aller Fachrichtungen aus Baden-Württemberg, die sich mit in...

22. Mai 2014

Online-Scout für Konsum- und Alltagsengagement

Nachhaltig leben, aber wie? Wer würde nicht gerne das »Richtige« einkaufen, essen oder anziehen? Wo kann ich mich sinnvoll für nachhaltigen Konsum auch politisch engagieren? Darauf antwortet »OSKA«, der neue Online Scout für...

09. Mai 2014

Rückbau eines Forschungsreaktors in Geesthacht

Der Forschungsreaktor der ehemaligen Gesellschaft für Kernenergieverwertung in Schiffbau und Schifffahrt (GKSS) und heutigem Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) wurde im Jahr 2010 abgeschaltet. Der Abschaltung ging ein sogenannter...

25. April 2014

Resolution des Jugendparlaments zur Alpenkonvention

Unter dem Motto »Meine Alpen über die Grenzen hinaus« versammelte sich Anfang April das 9. Jugendparlament zur Alpenkonvention (YPAC) in Chamonix. Die 90 Teilnehmenden zwischen 14 und 19 Jahren waren aus allen Alpenländern...

02. April 2014

Materialkoffer für Kinder- und Jugendbeteiligung

Das Unabhängige Institut für Umweltfragen (UfU) hat einen Materialkoffer für Kinder- und Jugendbeteiligung im kommunalen Klimaschutz entwickelt. Damit sollen Akteure im Handlungsfeld ermutigt werden, Heranwachsende vor Ort als...

14. März 2014

NRW: Qualifizierungsprogramm zum Umwelt- und Naturschutz

Das bürgerschaftliche Engagement im Umwelt- und Naturschutz gehört zum zivilgesellschaftlichen Alltag. Dieses Engagement möchte das NRW-Umweltministerium zukünftig mit dem neuen Programm »Qualifizierung des bürgerschaftlichen...

14. März 2014

Kampagne: Stadtradeln

Ab sofort können sich Kommunen für die Kampagne »Stadtradeln« anmelden. Ziel der Aktion ist es, Bürgerinnen und Bürger für die Benutzung des Fahrrads im Alltag zu sensibilisieren. Außerdem sollen Themen wie Fahrradnutzung und...

14. Februar 2014

Bündnis Bürgerenergie

Allein im Jahr 2012 haben Bürgerinnen und Bürger über fünf Milliarden Euro in Erneuerbare Energien investiert. Fast jede zweite Kilowattstunde Ökostrom stammt mittlerweile aus bürgerbetriebenen Energieerzeugungsanlagen....

14. Februar 2014

Publikation: Energiepolitik unter Strom

Die deutsche Energie- und Stromversorgung muss radikal umgebaut werden. Das kann nur gelingen, wenn möglichst viele Bürger beteiligt und befragt werden. Die Autoren der vorliegenden Publikation untersuchen systematisch die...

17. Januar 2014

Umfrage: Industrieakzeptanz und Bürgerbeteiligung

Eine Mehrheit der Menschen in Nordrhein-Westfalen (NRW) vertraut der Kommunikationsarbeit von Unternehmen und Kommunen nicht, wenn es um die Planung von Industrie- und Infrastrukturvorhaben geht. So lautet das Ergebnis einer...

06. Dezember 2013

Was sind Commons? Eine Einführung

Commons sind so alt wie die menschliche Gesellschaft. Der Begriff stammt ursprünglich aus dem vorindustriellen England. Die Grundrechte der Menschen sollten seinerzeit durch Nutzungsrechte an »commons« abgesichert werden. Viele...

06. Dezember 2013

»Reclaim the Commons«: Das Allmende-Kontor Berlin

Die Debatte über Commons hat in den vergangenen Jahren eine gewisse Dynamik erreicht. Dementsprechend formiert sich gleichzeitig eine weltweite Commonsbewegung. Sie vernetzt digitale, kulturelle, ökologische und soziale...

06. Dezember 2013

»Zukunft säen, Vielfalt ernten«: Kampagne für Saatgut-Souveränität

Sortenvielfalt und bäuerliche Saatgutproduktion sind erheblich bedroht, in Europa wie in vielen Teilen der Welt. Die Welternährungsorganisation FAO schätzt, dass in den letzten hundert Jahren 75% der Sorten verloren gegangen...

22. November 2013

Soziale Bewegungen und Freiwilligenagenturen

Auf den ersten Blick scheint es sich bei Sozialen Bewegungen und Freiwilligenagenturen um strikt von einander getrennte Sphären zu handeln; allein das Wort Agentur mag bei so manchen Politaktivist/innen Aversionen wecken und...

25. Oktober 2013

Krötenwanderung: Aktionsbündnis »Bankwechsel jetzt«

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist dem Aktionsbündnis »Bankwechsel jetzt« beigetreten. Unter dem Motto »Zeit für Krötenwanderungen« ruft die Initiative die Kund/innen von Großbanken dazu auf, die...

25. Oktober 2013

Publikation: Partizipation und Klimawandel

Der Klimawandel verursacht weltweit deutliche Veränderungen von Ökosystemen und beeinflusst die menschlichen Lebensverhältnisse. Die damit verbundenen gesellschaftlichen Herausforderungen umfassen zum einen erhebliche...

16. August 2013

Kampagne für ökologische Stadtentwicklung

Dass Natur und Funktionalität keine Gegensätze sind, will die Kampagne »Natur in graue Zonen« vom Wissenschaftsladen Bonn e.V. (WILA) beweisen. Ziel der Aktion ist es, durch eine Entsiegelung und naturnahe Begrünung von großen...

02. August 2013

BUND: mobil statt verplant

Mit der breit angelegten Kampagne »mobil statt verplant« strebt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Durchsetzung einer bürgernahen Verkehrsplanung im gesamten Bundesgebiet an. Der Bundesverkehrswegeplan, in...

19. Juli 2013

Freiraumplanung und Gemeinschaftsgärten

Die Urban-Gardening-Bewegung hat sich der Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts, der Erprobung partizipativer Formen sowie der Umweltbildung und Schaffung eines Zugangs zu Natur in der Stadt verschrieben. Auf einer von...

19. Juli 2013

Publikation: Die internationale Klimabewegung

Die Klimabewegung ist eine erst vor wenigen Jahren entstandene soziale Bewegung. Zu ihren Mitgliedern zählen Nichtregierungsorganisationen, Netzwerke, Aktivisten und andere Akteure. Sie engagieren sich auf lokaler, nationaler und...

05. Juli 2013

Praxisleitfaden zu Bürgerbeteiligung und Energiewende

Der Praxisleitfaden Bürgerbeteiligung ist das Ergebnis des Pilotprojekts »Energie­wende und Demokratie«, in dem mit Hilfe einer Förde­rung des Umweltbundesamtes und des Landes Brandenburg existierende Ansätze der...

05. Juli 2013

BFD: Lern- und Orientierungsdienst für Organisationen?

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des...

07. Juni 2013

Naturschutz und Demokratie

Die Vilmer Sommerakademien diskutieren seit nunmehr 13 Jahren aktuelle Themen an der Schnittstelle von Naturschutz und Gesellschaft. Um einen breiten interdisziplinären Diskurs anzuregen, werden Geistes- und Sozialwissenschaften...

07. Juni 2013

Publikation: Grüner Wandel

In vielen Bereichen und Handlungsfeldern des Alltags wie Mobilität, Wohnen, Energie, Ernährung, Arbeiten hat sich die Welt verändert und sind neue Initiativen entstanden. Ansätze für Veränderungen sind Zeichen für einen »grünen...

07. Juni 2013

Kampagne für eine Energiewende in Bürgerhand

Ein Bündnis verschiedener zivilgesellschaftlicher Organisationen hat eine Kampagne gestartet, die sich für eine dezentrale Energiewende von unten, mehr Bürgerbeteiligung bei Planungen und Investitionen sowie für die gerechte...

24. Mai 2013

Publikation: Stadt der Commonisten

Ob in urbanen Gemeinschaftsgärten, in Offenen Werkstätten oder bei Tausch-Events: Eine neue Generation von Do-it-yourself-Aktivist/innen hinterfragt vielerorts das Verhältnis von Konsum und Produktion, problematisiert den...

01. März 2013

DIFU: Mehr Umweltgerechtigkeit in Städten

Umweltbelastungen und -ressourcen sind in Deutschland sozial und räumlich ungleich verteilt. Vor allem in Stadtvierteln mit hohem Verkehrsaufkommen sind die gesundheitlichen Belastungen durch negative Umwelteinflüsse besonders...

01. Februar 2013

Transition Town im Netz

Viele Transition-Town-Initiativen verfügen über eigene Webseiten im Netz. Die länderübergreifende Webseite transition-initiativen.de dient allen am Konzept Interessierten als Vernetzungs- und Unterstützungsplattform. Ob München,...