Meldungen zum gewählten Thema

01. März 2013

20 Jahre Tafeln: Kritische Würdigung und Ausblick

Es gibt Jubiläen, die lösen zwiespältige Gefühle aus. Das 20-jährige Bestehen der Tafeln in Deutschland ist so eines, denn der »Erfolg« der Tafelbewegung hängt auch mit der Tatsache zusammen, dass der Staat in den vergangenen...

01. März 2013

20 Jahre Tafeln in Deutschland

Die Tafelbewegung in Deutschland feiert in diesem Jahr ihr zwanzigstes Jubiläum. Lebensmitteltafeln sind Einrichtungen, die bedürftige Menschen unkompliziert und niedrigschwellig mit Lebensmitteln unterstützen. Seit der Gründung...

01. März 2013

DIFU: Mehr Umweltgerechtigkeit in Städten

Umweltbelastungen und -ressourcen sind in Deutschland sozial und räumlich ungleich verteilt. Vor allem in Stadtvierteln mit hohem Verkehrsaufkommen sind die gesundheitlichen Belastungen durch negative Umwelteinflüsse besonders...

15. Februar 2013

Gemeinsam engagiert: Dialogforum für Unternehmen und soziale Einrichtungen

Immer mehr Unternehmen engagieren sich mit ihren Mitarbeitenden in sozialen Aktionen. Immer mehr soziale Einrichtungen machen Erfahrungen mit dieser Form des bürgerschaftlichen Engagements. Doch die Praxis zeigt: Die...

01. Februar 2013

BAGFW: Positionspapier zum Bürgerschaftlichen Engagement

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege hat in sieben Positionspapieren Wahlprüfsteine für die im Herbst anstehende Bundestagswahl formuliert. Angesprochen werden darin verschiedene engagementpolitische...

23. November 2012

Engagement und Ausgrenzung

Sozial Benachteiligte sind im Engagement deutlich unterrepräsentiert. Beschränkt sich das Integrationspotential des Engagements auf gute Absichten? Werden hier über Ausgrenzungsprozesse nicht vielmehr soziale Hierarchien...

23. November 2012

Jahrestagung der Freiwilligenagenturen 2012

Anfang November 2012 fand in Osnabrück die 17. Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) und der Stiftung MITARBEIT statt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: Zu schräg, zu alt, zu anders –...

23. November 2012

Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement: Protokoll

Die der politischen Gleichheit verpflichtete Demokratie braucht die Mitwirkung derjenigen Menschen, die sich aufgrund ihrer Lebenssituation, ihrer Bildung oder gesellschaftlichen Stellung nicht oder nur in geringem Maße...

23. November 2012

Publikation: Wegweiser Behindertenbewegung

Die emanzipatorische Behindertenbewegung hat eine echte Erfolgsbilanz vorzuweisen: Durch die Hartnäckigkeit der dort aktiven Menschen mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen konnte auf rechtlicher Ebene große Fortschritte...

09. November 2012

AWO: Positionsbestimmung zum bürgerschaftlichen Engagement

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) basiert auf vielfältigen Formen des Engagements. Nach eigenen Angaben engagieren sich 375.000 Menschen als Mitglied oder unterstützen durch ihre Mitgliedschaft den im Jahr 1919 gegründeten...

12. Oktober 2012

Stadtentwicklung und Integration

In Deutschland haben etwa 16 Mio. Menschen ausländische Wurzeln. Die Integration von Zugewanderten und von Menschen mit Migrationshintergrund ist zu einer zentralen Zukunftsaufgabe von Städten, Gemeinden und Landkreisen...

12. Oktober 2012

Kirche findet Stadt: Kirche als Akteur der Stadtentwicklung

Welche Rolle spielt die Kirche als zivilgesellschaftlicher Akteur in sozial-kulturellen und sozial-ökologischen Netzwerken der Stadtentwicklung? Diese Frage steht im Mittelpunkt des ökumenischen Kooperationsprojekts »Kirche...

12. Oktober 2012

Wege zum sozialen Stadtteil

Was ist gemeint, wenn Akteure in der Stadtentwicklung, im Quartiersmanagement, in der Nachbbarschaftsarbeit, in der Gemeinwesenarbeit von »sozialer Stadt« oder »sozialem Stadtteil« sprechen? Welche Wege führen zu einer...

17. August 2012

Engagement macht stark

Vom 24.9. bis 3.10.2012 findet erneut die bundesweite »Woche des bürgerschaftlichen Engagements« unter dem Motto »Engagement macht stark« statt. Die Vielfalt und Bandbreite des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland wird...

17. August 2012

umFAIRteilen – Reichtum besteuern

Das Bündnis Umfairteilen hat zu einem bundesweiten Aktionstag unter dem Motto »umFAIRteilen – Reichtum besteuern« am 29.9.2012 aufgerufen. Das Anliegen: Private Vermögen sollen wieder stärker belastet werden, um notwendige...

20. Juli 2012

Europäische Bürgermedien für soziale Gerechtigkeit

Der Begriff »Bürgermedien« dient seit einigen Jahren als Oberbegriff für verschiedene Formen der direkten Bürgerbeteiligung an den elektronischen Medien. Egal ob Print, Radio oder Fernsehen: Bürgermedien ermöglichen und...

06. Juli 2012

Studie: Soziale Spaltung in Großstädten

Zwar ist die Arbeitslosigkeit in deutschen Städten insgesamt rückläufig, die sozialräumliche Spaltung zwischen Arm und Reich nimmt jedoch zu. Dies ist ein Ergebnis einer aktuellen Studie, die das Deutsche Institut für Urbanistik...

22. Juni 2012

Publikation: Protest und Beteiligung

Occupy, Arabischer Frühling, Wutbürger - diese Schlagworte stehen für weltweite soziale Proteste. Sie sind Ausdruck für Unzufriedenheit mit Institutionen, mit politischen und ökonomischen Konzepten und Entscheidungen sowie mit...

27. April 2012

Tafeln und die neue soziale Frage

Auf Einladung der »Forschungsgruppe Tafeln« haben sich Ende März in Esslingen Vertreter/innen von Verbänden, Tafeln und Armutsinitiativen sowie zum Thema forschende Wissenschaftler/innen verschiedener Hochschulen und...

27. April 2012

Publikation: Soziale Ungleichheit und politische Partizipation

In Deutschland hat die soziale Ungleichheit seit den 1970er Jahren stark zugenommen. Indikatoren dafür sind nicht nur die wachsende Kluft zwischen Niedrig- und Spitzeneinkommen oder die Verteilung des Privatvermögens, sondern...

30. März 2012

Preis Soziale Stadt 2012

Wie lässt sich das Zusammenleben der Menschen in ihren Wohnmilieus durch integrative Maßnahmen unterstützen und Konflikte innerhalb städtischer Quartiere reduzieren? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Wettbewerbs »Preis Soziale...

30. März 2012

Soziale Ungleichheit und politische Partizipation

Die soziale Frage der Demokratie steht im Mittelpunkt einer aktuellen Studie der Otto-Brenner-Stiftung. Ziel der Studie ist es, einen Überblick über die Auswirkungen von sozialer Ungleichheit auf das Partizipationsverhalten von...

16. März 2012

Publikation: Tafeln im Überfluss

Die Arbeit der Lebensmittel-Tafeln ist geprägt von oft ambivalenten Facetten des sozialen und ökologischen Engagements. Tafeln und ähnliche Initiativen sammeln die systematisch anfallenden Lebensmittelüberschüsse der...

03. Februar 2012

Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen bei der Diakonie

Rund 700.000 Menschen engagieren sich freiwillig in Einrichtungen und Diensten der Diakonie. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie des Diakonie Bundesverbandes. Damit kommen nahezu zwei Freiwillige auf jeden der...

20. Januar 2012

Stiftungen und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen

Im Herbst 2011 hat der Bundesverband Deutscher Stiftungen die Studie »Stiftungen und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen« als Reaktion auf das überwiegend negativ bewertete »Bildungs- und Teilhabepaket« durchgeführt. Dabei ging...

20. Januar 2012

AKZENT: Forschungsprojekt zu Bewohnerinitiativen

Welche Unterstützung brauchen engagierte Bewohner/innen in benachteiligten Stadtteilen? Eine große Herausforderung ist die oft mühsame Suche nach Mitstreiter/innen verschiedener Bevölkerungsgruppen der Bewohnerschaft. Hohe...

09. Dezember 2011

Aufwandsentschädigungen für Engagement

Aufwandsentschädigungen für bürgerschaftliches Engagement sollen nicht länger auf Leistungen der Grundsicherung angerechnet werden. Das fordert die Fraktion Die Linke in einem Antrag, den sie im November in den Deutschen...

14. Oktober 2011

WZB: Lobby und Engagement Arbeitsloser

»Abseits in der Zivilgesellschaft« ist der Titel des neuen WZBriefs des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung. Er beschäftigt sich mit der politischen Organisation von Erwerbslosen und nennt Organisationsstrukturen und...

02. September 2011

Publikation: Bürgerschaftliches Engagement unter Druck?

Auf der Basis eigener empirischer Erhebungen wird in den drei Schlüsselbereichen der Zivilgesellschaft Kultur, Sport und Soziales untersucht, inwieweit ehrenamtliche Strukturen noch tragfähig sind, um die Leitung von...

22. Juli 2011

DPWV: 10 Jahre Freiwilligencharta

Freiwilligenarbeit ist eine der grundlegenden Funktionsprinzipien der Sozialen Arbeit. Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband (DPWV) ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in der Bundesrepublik. Er...