Meldungen zum gewählten Thema

22. April 2015

Veranstaltung: Lobbyparadies EU?

Lobbying gehört zum Brüsseler Politik-Alltag: Geschätzte 20.000 Interessenvertreterinnen und -vertreter versuchen, über die Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Kommission, Rat und Parlament Einfluss auf die...

08. April 2015

Kommunen und TTIP

Freihandelsabkommen wie TTIP, CETA oder das geplante multilaterale Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen, TiSA, betreffen nicht nur die EU und ihre Mitgliedsstaaten. Auch die Bundesländer, Städte, Landkreise und Gemeinden...

11. März 2015

Eigennutz statt Eigensinn? Betrachtungen zum aktuellen Stand der Debatte

Gefährdet Bezahlung das »Reinheitsgebot des Ehrenamtes«? Oder gehört die Bezahlung von Freiwilligen selbstverständlich zum Repertoire bürgerschaftlichen Engagements? Tatsache ist: Immer häufiger werden Tätigkeiten entlohnt, die...

11. März 2015

Ohne Moos nix los? Sieben Thesen zur Monetarisierung des Freiwilligenengagements

Macht die Ökonomisierung aller Lebensbereiche vor den ehrenamtlichen Tätigkeiten keinen Halt? Vermischen sich Erwerbsarbeit und freiwilliges Engagement immer stärker? Geht den Bürgerinnen und Bürgern die Motivation fürs Ehrenamt...

11. März 2015

Die Geister, die wir riefen: Kritische Bemerkungen zur Vereinnahmung des Engagements durch Geld

Ein Blick in den letzten Freiwilligen-Survey von 2009 zeigt: Im Jahr 1999 erhielten 18% aller Engagierten eine Vergütung für ihre Tätigkeit, 2009 waren es bereits 23%, also fast ein Viertel – bei über 20 Millionen Engagierten...

11. Februar 2015

Studie: Gemeinschaftliche Wohnformen bei Genossenschaften

Wohnprojekte, in denen Menschen sich genossenschaftlich organisieren und gemeinsam Nachbarschaft leben, sind attraktiv und nehmen zu. Das Bundesamt für Bau-, Stadt- und Raumforschung hat nun eine Bestandsaufnahme von...

19. Dezember 2014

Publikation: Reichtum, Philanthropie und Zivilgesellschaft

Zahlreiche kontrovers geführte Diskussionen über das Anwachsen der Gruppe der Reichen und Debatten über freiwilliges Engagement in der Zivilgesellschaft gaben den Anstoß für diesen Band. Aus sozialwissenschaftlicher Perspektive...

05. Dezember 2014

Publikation: Vollgeld

Vollgeld steht für ein vollgültiges gesetzliches Zahlungsmittel, herausgegeben durch die Zentralbank. Vollgeld wird als Alternative gesehen zu elektronischem Geld, das Banken herstellen und mit dem sie spekulieren. In vielen...

26. September 2014

Gemeinwohl-Ökonomie: Neues Modell für Wirtschaft und Demokratie

Wie wollen wir in Zukunft leben? Liegt der Schlüssel zur Lösung vieler Umweltprobleme in einer leistungsfähigeren Technik? Oder ist eine nachhaltige Gesellschaft nur über Mäßigung, Verzicht und wirtschaftliche Schubumkehr zu...

26. September 2014

Die Postwachstumsgesellschaft braucht Mitwirkung und Mitbestimmung

In einer Welt mit endlichen Ressourcen ist unendliches Wachstum nicht möglich. Dennoch beruht unser Wirtschafts- und Sozialsystem in großen Teilen auf dem Paradigma ewigen Wachstums: der Glaube an die positive Kraft von Wachstum...

06. Juni 2014

Europäische Sommeruniversität für Soziale Bewegung 2014

Das Europäische Attac-Netzwerk organisiert in Paris vom 19. bis zum 23. August 2014 die Europäische Sommeruniversität für Soziale Bewegungen (ESU). Fünf Tage lang werden hunderte Attac-Aktive aus ganz Europa zusammenkommen, um...

06. Juni 2014

Sommmerakademie »spreading degrowth«

Die Vereinigung für ökologische Wirtschaftforschung (VÖW) und das »netzwerk n« wollen bei dieser Sommerakademie gemeinsam mit den Teilnehmenden nach alternativen Konzepten zum Umgang mit Finanzkrise, ökologischen Grenzen und...

06. Juni 2014

Sommerakademie: Wieviel ist genug? Suffizienz-Strategien in einer Nachhaltigen Entwicklung

Mitte September 2014 veranstaltet die Koordinationsstelle Wirtschaft und Umwelt (KoWU) gemeinsam mit der BUNDjugend eine interdisziplinäre Sommerakademie für Studierende aller Fachrichtungen aus Baden-Württemberg, die sich mit in...

28. Februar 2014

Bundesweite Koordinierungsstelle für Repair Cafés

Die Stiftungsgemeinschaft »anstiftung & ertomis« ist seit Anfang des Jahres die bundesweite Koordinierungsstelle für Repair Cafés. Mit Web- und Informationsangeboten sowie einem Vernetzungstreffen fördert sie die Verbreitung des...

31. Januar 2014

TTIP: Kritik und Fortschritt

Nach der vielstimmigen öffentlichen Kritik am geplanten Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA hat die EU-Kommission erste Konsequenzen gezogen und die bislang intransparenten Verhandlungen über ein geplantes...

06. Dezember 2013

WZBrief: Gemeinwohl mit beschränkter Haftung

Immer mehr Organisationen des Dritten Sektors sind als gemeinnützige GmbHs (gGmbHs) tätig. Warum soziale Dienstleister diese relativ junge Organisationsform wählen und was dies für den Dritten Sektor bedeutet, beschreibt der neue...

22. November 2013

Bezahltes Engagement: Hintergründe und Risiken der Monetarisierung bürgerschaftlichen Engagements

In den letzten Jahren hat sich in Verbänden und Teilen der organisierten Zivilgesellschaft eine Praxis herausgebildet, mittels monetärer Anreize neue Tätigkeitsformen zu schaffen, die unter Begriffen wie »bezahltes Ehrenamt« oder...

25. Oktober 2013

Studie: Arm, arbeitslos und unpolitisch

Menschen mit niedrigem Einkommen und Arbeitslose sind hierzulande politisch weniger interessiert und engagiert als berufstätige Mitbürger/innen ohne Armutsrisiko. Dies ist das zentrale Ergebnis einer im Wochenbericht des...

25. Oktober 2013

Arbeiten, wie und was ich wirklich will: Mit Erwerbslosigkeit selbstorganisiert umgehen

Erwerbslosen Menschen in Stuttgart eine Stimme zu geben, ist das Ziel zweier preisgekrönter Initiativen aus der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Beide Initiativen, ein Verein und eine Genossenschaft, zeigen, wie mit dem...

30. August 2013

Initiative für Zeitbanken

Durch unentgeldliche, ehrenamtliche Hilfeleistung für andere ein Zeitguthaben ansparen, um dieses später gegen die Unterstützung durch andere einzulösen: das ist die Idee hinter sogenannten Zeitbanken. Diese Methode für die...

16. August 2013

Die Gelbe Hand – Aktiv gegen Rechtsextremismus und Rassismus in der Arbeitswelt

Der Verein »Mach meinen Kumpel nicht an e.V.« sucht mit seinem Wettbewerb Beiträge, die ein kreatives Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und für ein solidarisches Miteinander am Arbeitsplatz setzen. Wie der Beitrag...

02. August 2013

Campact: Wohnen muss bezahlbar sein

»Wohnen muss bezahlbar sein« lautet die Botschaft einer Kampagne von Campact e.V. mit dem Ziel, die Wohnungsfrage wieder auf die bundespolitische Agenda zu setzen. Campact kritisiert das mangelnde Engagement der Politik...

02. August 2013

Oxfam: Spekulanten in die Schranken

Banken, Investmentgesellschaften und Versicherungen haben in den letzten Jahren ein neues Geschäftsfeld für sich entdeckt: die Spekulation mit Nahrungsmitteln. Diese Finanzgeschäfte stehen allerdings im Verdacht,...

05. Juli 2013

Stadtentwicklung und Wirtschaft

Wie können Unternehmen oder zivilgesellschaftliche Initiativen wirtschaftliches Handeln mit einer nachhaltigen Stadtentwicklung verbinden? Welche neuen Kooperationsformen geben der lokalen Wirtschaft besondere Impulse? Was kann...

05. Juli 2013

Freiwilligendienste zwischen ehrenamtlicher Tätigkeit und Prekarisierung

Eine lebendige Demokratie lebt von der Mitwirkung und Mitgestaltung der Bürgerinnen und Bürger. In vielen unterschiedlichen Handlungsfeldern leisten sie bezahlte und unbezahlte Arbeit. Doch spätestens mit dem...

05. Juli 2013

Publikation: Freiwillig zu Diensten?

23 Millionen Ehrenamtliche arbeiten in Deutschland. Die Freiwilligen halten mit ihrer Gratisarbeit nicht nur den Betrieb in Pflegeheimen, Kitas und Schwimmbädern aufrecht; sie tragen nach Ansicht der Autorin auch dazu bei, den...

21. Juni 2013

Publikation: Soziale Ungleichheit

Eine aktuelle Untersuchung der Bundesbank belegt: Die Kluft zwischen Arm und Reich hat sich deutlich vertieft. Laut der Studie besitzen die reichsten zehn Prozent der Haushalte 58 Prozent des gesamten deutschen Privatvermögens....

26. April 2013

Publikation: Geschichte der Privatisierung

Weniger oder mehr Staat? Mit den Folgen der gegenwärtigen Finanzkrise hat eine neue Diskussion über die Rolle des Staates begonnen. »Privatisierung« und »Flexibilisierung« gelten nicht mehr uneingeschränkt als ökonomische...

12. April 2013

Kampagne »Avanti Europe!«

Basierend auf einem Manifest zur aktuellen finanzpolitischen Situation in Europa haben engagierte Bürgerinnen und Bürger in Brüssel, Paris und Berlin die Initiative »Avanti Europe!« ins Leben gerufen. Zu ihnen gehören auch...

15. Februar 2013

Diskriminierungserfahrungen und Integration

Eine von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes in Auftrag gegebene Analyse zeigt: Die Diskriminierung von Migrantinnen und Migranten erschwert die Integration und hat negative Folgen für die gesamte Gesellschaft. Je mehr sich...