Meldungen zum gewählten Thema

07. Januar 2014

Bürgerschaftliches Engagement und Behinderung

Das bürgerschaftliche Engagement für ausgegrenzte, diskriminierte und behinderte Menschen gehört zum zivilgesellschaftlichen Alltag, ihr eigenes Engagement steht dagegen weniger im Fokus. Eine neue Publikation wirbt nun für den...

20. Dezember 2013

Leichte Sprache und ihr Beitrag zu politischer Teilhabe

Der Begriff der »Leichten Sprache« ist wissenschaftlich nicht exakt definiert. In der Regel meint der Begriff eine besonders vereinfachte Sprachform, die – ähnlich der Gebärdensprache – Menschen mit kognitiven Einschränkungen an...

20. Dezember 2013

Publikation: mittenmang dabei!

Das bürgerschaftliche Engagement für ausgegrenzte, diskriminierte und behinderte Menschen gehört zum zivilgesellschaftlichen Alltag, ihr eigenes Engagement steht dagegen weniger im Fokus. Dies zu ändern war das Ziel des in...

06. Dezember 2013

Initiative »med4all«: Faire Lizenzen für Medikamente

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sterben jährlich weltweit Millionen Menschen an Krankheiten, die durch Impfungen vermieden oder mit Medikamenten behandelt werden könnten. Das hat verschiedene Gründe; oft sind die...

27. September 2013

Mittenmang: Partizipation ohne Barrieren

Menschen mit Behinderung wurden bislang stets eher als Objekte des Engagements gesehen und nicht als eigenständige Gestalter/innen unserer Gesellschaft, die sich in öffentlichen Angelegenheiten einbringen und sich aktiv...

27. September 2013

Mut und Kompetenz: das Onlinehandbuch Inklusion-als-Menschenrecht.de

Jeder Mensch hat ein Recht auf »Inklusion«, also darauf, ein gleichberechtigter Teil der Gesellschaft zu sein. So steht es in der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen, die seit 2009 auch in Deutschland gilt. Das in...

27. September 2013

Inklusion und UN-Behindertenrechtskonvention

Der Begriff Inklusion hat im gesellschafts- und sozialpolitischen Diskurs in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Der Inklusionsbegriff wird auf allen politischen Ebenen als normative Leitidee gebraucht, er steht für...

30. August 2013

Publikation: Selbsthilfe und Soziale Arbeit

Was wissen professionelle Fachkräfte der Sozialen Arbeit über Arbeit und Wert der zahlreichen Selbsthilfegruppen, die mit ihrem selbst organisierten Engagement die soziale Versorgung ergänzen? Einerseits vollzog sich im Laufe der...

02. August 2013

Publikation: Budenzauber Inklusion

Die Ratifzierung der UN-Konvention für die Rechte behinderter Menschen hat quer durch die politischen Parteien und bei den Behindertenverbänden euphorische Reaktionen ausgelöst. Selten werden die Perspektiven der Inklusion, also...

05. Juli 2013

Freiwilligendienst »weltwärts alle inklusiv!«

Das weltwärts-Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) existiert seit 2008. Unter den rund 16.500 Freiwilligen, die bislang am weltwärts-Programm teilgenommen haben, waren bisher...

10. Mai 2013

Inklusive Forschung

Das gemeinsame Forschen mit – und nicht an, für oder über – Menschen mit Behinderungen kennzeichnet den Ansatz der Inklusiven Forschung. Die Beteiligung der Menschen mit Behinderungen erfolgt auf allen Ebenen des...

01. März 2013

DIFU: Mehr Umweltgerechtigkeit in Städten

Umweltbelastungen und -ressourcen sind in Deutschland sozial und räumlich ungleich verteilt. Vor allem in Stadtvierteln mit hohem Verkehrsaufkommen sind die gesundheitlichen Belastungen durch negative Umwelteinflüsse besonders...

01. Februar 2013

Generationenwechsel in der Selbsthilfe

Selbtshilfegruppen und -organisationen stehen wie viele andere zivilgesellschaftlichen Initiativen vor großen Herausforderungen angesichts der Entwicklungen des dempgraphischen Wandels und der veränderten Rolle von modernen...

23. November 2012

Jahrestagung der Freiwilligenagenturen 2012

Anfang November 2012 fand in Osnabrück die 17. Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) und der Stiftung MITARBEIT statt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: Zu schräg, zu alt, zu anders –...

23. November 2012

Publikation: Wegweiser Behindertenbewegung

Die emanzipatorische Behindertenbewegung hat eine echte Erfolgsbilanz vorzuweisen: Durch die Hartnäckigkeit der dort aktiven Menschen mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen konnte auf rechtlicher Ebene große Fortschritte...

26. Oktober 2012

Wahlrecht für alle Menschen mit Behinderungen

Die beim Deutschen Institut für Menschenrechte angesiedelte Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention fordert in einer aktuellen Stellungnahme das Wahlrecht für alle Menschen mit Behinderungen bei der Bundestagswahl...

31. August 2012

Artabana: Selbstorganisation im Gesundheitsbereich

Artabana ist ein Netzwerk aus Solidargemeinschaften, in denen Menschen sich gegenseitig unterstützen, gesund zu bleiben. Der Impuls, eine eigenverantwortliche Alternative zu den herkömmlichen Versicherungen zu entwickeln, kam aus...

20. Juli 2012

Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen

Ungeachtet der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention durch die EU und 21 ihrer Mitgliedstaaten werden Menschen mit geistiger Behinderung und Menschen mit psychischen Gesundheitsproblemen nach wie vor diskriminiert. Die...

13. April 2012

Bürgergesellschaft und Demenz

Wie geht die Bürgergesellschaft mit dem Thema Demenz und der Herausforderung dieser Erkrankung für den Einzelnen und für die Gesellschaft um? In einem Artikel, der in den »Blättern der Wohlfahrtspflege« (Heft 1/2012) erschienen...

14. Oktober 2011

Inklusion als Menschenrecht

Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat in Kooperation mit der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft das »Online-Handbuch Inklusion als Menschenrecht« veröffentlicht. Das dazugehörige Internet-Portal bietet neben...

05. August 2011

Jakob Muth-Preis

Unter dem Motto »Gemeinsam lernen - mit und ohne Behinderung« zeichnet der »Jakob Muth-Preis für inklusive Schule« Schulen aus, in denen behinderte und nicht behinderte Kinder vorbildlich gemeinsam lernen. Mit dem bundesweiten...

08. Juli 2011

Selbsthilfegruppen und Junge Menschen

Die Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) baut ihre Internetseite für junge Selbsthilfe aus. Das Portal informiert in junger Sprache über Selbsthilfe und zeigt...

01. Oktober 2010

Bürgerbeteiligung für Menschen mit geistiger Behinderung

Die Förderung von Bürgerbeteiligung, bürgerschaftlichem Engagement und Gemeinwesenarbeit wird auf kommunaler Ebene immer wichtiger. Diese beteiligungsorientierte Entwicklung macht auch vor einer Bevölkerungsgruppe nicht halt, die...

17. September 2010

Publikation: Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung

Wie lassen sich die Zielgruppen an der Planung, Durchführung und Auswertung präventiver und gesundheitsfördernder Maßnahmen beteiligen? Gesundheitsförderung und Prävention sind – vor allem bei sozial benachteiligten...

09. Juli 2010

Publikation: Nachhaltige Gesundheitsförderung

Die Beiträge dieses Buches skizzieren Leitkonzepte, auf denen aufgebaut werden kann, wenn nachhaltige Gesundheitsförderung zum Programm öffentlicher Gesundheitspolitik gemacht und in Städten und Gemeinden umgesetzt wird....

28. Mai 2010

Soziale Einrichtungen und freiwilliges Engagement

Die Einbeziehung Freiwilliger gehört mittlerweile für viele Einrichtungen und Dienste im Sozial- und Pflegebereich zum Alltag. Befriedigende Antworten auf die Probleme bei der Zusammenarbeit von Beschäftigten und Freiwilligen...

30. April 2010

Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

Der 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. In Deutschland finden an diesem Tag unter dem Motto »Inklusion – Dabei sein! Von Anfang an« in zahlreichen Städten, Gemeinden und...

30. April 2010

Bürgerschaftliches Engagement von Menschen mit geistiger Behinderung

Teilhabe, Mobilität und gesellschaftliche Präsenz von Menschen mit geistiger Behinderung sind ohne den Einsatz vieler freiwillig Engagierter nicht denkbar. Doch »Partizipation durch Engagement« lässt sich auch anders verstehen:...

30. April 2010

Disability Mainstreaming

Disability Mainstreaming ist ein relativ junger Begriff, der in der deutschen Diskussion bisher kaum gebräuchlich ist. Er lehnt sich implizit und explizit an Gender Mainstreaming an, das 1995 im Zusammenhang mit...

30. April 2010

Kommunale Teilhabeplanung als Möglichkeit der Partizipation

Teilhabe ist zu einem Schlüsselbegriff zum Verständnis von Behinderung geworden. Insgesamt betrachtet zeigt sich jedoch ein deutliches Spannungsverhältnis zwischen den auf Vermeidung von Benachteiligung zielenden Vorschriften von...

Treffer 31 bis 60 von 107