Meldungen zum gewählten Thema

11. September 2008

Dossier zur Diversity-Diskussion

Diversity Management ist ein Konzept zum Umgang mit Vielfalt und wird bisher vor allem als Personal- und Organisationsansatz in Unternehmen und Verwaltungen diskutiert und vereinzelt umgesetzt. Im Rahmen der...

11. September 2008

Direkte Demokratie in Österreich

Angesichts der bevorstehenden Wahlen in Österreich Ende September 2008 hat der österreichische Verein Mehr Demokratie alle wahlbeteiligten Parteien befragt. Ein Vergleich der Parteienantworten zu 10 Fragen zu Direkter Demokratie...

11. September 2008

Bürgerhaushalt – vom Ausland lernen?

Wie kann das Interesse der Bürgerinnen und Bürger geweckt werden, sich an Entscheidungen über den kommunalen Haushalt zu beteiligen? Welche Modelle und Varianten von Formen der Bürgerbeteiligung bei der Verwendung von...

11. September 2008

Kölner Bürgerhaushalt: Deine Stadt – Dein Geld

Köln ist die größte Kommune Deutschlands, in der bisher ein Bürgerhaushalt durchgeführt wurde. Der Zeitraum von der Vorbereitung bis zur Umsetzungsplanung streckte sich über mehrere Jahre, in denen die Bürgerinnen und Bürger mit...

11. September 2008

Kinder und Jugendliche sind auch Bürgerinnen und Bürger!

Um die Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen ernst zu nehmen und ihre eigenen Vorschläge zur Veränderung in die kommunale Haushaltsplanung einzubeziehen, bedarf es einer besonderen Aufmerksamkeit und auch eigener...

11. September 2008

Onlineportal Bürgerhaushalt

Wo finden in Deutschland Bürgerhaushalte statt? Mit welchen spezifischen Verfahren, Instrumenten werden die Bürgerinnen und Bürger beteiligt und welche Erfahrungen werden in den beteiligten Kommunen gemacht? Das Internetportal...

11. September 2008

Publikation: Demokratie – Zumutungen und Versprechen

In einer Sammlung von Aphorismen setzt sich der Autor mit einzelnen Aspekten, Erwartungen, Missverständnissen und Überlegungen zu Demokratie auseinander. Er fragt nach Demokratiemüdigkeit und Demokratieenttäuschung und formuliert...

29. August 2008

Vorratsdatenspeicherung

Der Umgang mit gespeicherten Daten wird zur Zeit intensiv diskutiert. Im Mittelpunkt steht dabei die Aufzeichung von Informationen über die Kommunikation und Mediennutzung aller Bürger/innen. Der Arbeitskreis...

29. August 2008

Parteienprogrammatik im Vergleich

Migrantinnen und Migranten sind Teil der Bürgergesellschaft in Deutschland. Mit dem Thema Partizipation und Bürgergesellschaft werden unterschiedliche Erwartungen an die Migrant/innen und Vorstellungen von Integration verbunden....

29. August 2008

Mitten unter uns? Flüchtlinge in Integrationskonzepten

»Sie leben mitten unter uns und nehmen bisweilen am gesellschaftlichen Leben teil«. Ausgehend von dieser Feststellung schildert ein Autorenteam, ob und wie Menschen mit prekärem Aufenthaltsstatus in den Integrationskonzepten der...

15. August 2008

CEDAW – Alternativbericht von Frauenorganisationen

Die Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau ist das Thema der UN-Frauenrechtskonvention CEDAW. Ende Juli 2008 präsentierte eine Allianz von Frauenorganisationen aus Deutschland ihre Forderungen in einem...

15. August 2008

Sozialplanung für Senioren

Eine zukunftsorientierte Seniorenpolitik sollte sich an den individuellen Problemstellungen einer Kommune orientieren und sich auf fundierte Daten stützen. Doch die kommunalpolitische Realität sieht oftmals anders aus: gerade in...

15. August 2008

Berliner Tulpe 2008

»Deutsch-türkischen Gemeinsinn in Berlin stärken«: Unter diesem Motto prämieren u.a. die Senatskanzlei Berlin und der Beauftragte für Integration und Migration des Senats von Berlin Menschen und Projekte, die zu einem besseren...

15. August 2008

BrückenPreis 2008

Mit dem 2008 erstmals ausgeschriebenen Preis »Engagement leben, Brücken bauen, Integration stärken« sollen Projekte, Organisationen und Engagierte in Rheinland-Pfalz geehrt werden, die mit ihrem Engagement das Miteinander von...

15. August 2008

DenkTag 2008

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. ruft erneut zu ihrem bundesweiten DenkT@g-Wettbewerb auf. Gesucht werden Berichte, Aufsätze, Interviews und andere Projekte, die sich unter dem Motto »Hinsehen, einmischen, mitmachen« mit dem...

15. August 2008

Publikation: Zivilgesellschaft in Brüssel

Ist die Beteiligung von Bürgerinteressen und Zivilgesellschaft in den Strukturen der Europäischen Union mehr als ein demokratisches Feigenblatt? Dieser Frage geht das aktuelle Themenheft des Forschungsjournals Neue Soziale...

01. August 2008

Kampagne für Pressefreiheit in China

Am 8. August 2008 beginnen in Peking die Olympischen Spiele. Trotz der Zusage, die (presserechtliche) Zensur zu lockern und die Menschenrechtslage entscheidend zu verbessern, sitzen nach wie vor rund 100 Journalisten,...

01. August 2008

Mehr Demokratie in Thüringen

250.033 Bürgerinnen und Bürger haben das von einem breiten Bündnis verschiedener Organisationen unterstützte Volksbegehren »Mehr Demokratie in Thüringer Kommunen« unterzeichnet. Damit wurde die Hürde von zehn Prozent aller...

01. August 2008

Expertokratie statt Demokratie

Kontroverse Diskussionen um das bundesdeutsche Gesundheitswesen und um die (bio-) ethischen Grundbedingungen der Medizin gehören zum festen Repertoire in Politik und Gesellschaft, wie die aktuellen Auseinandersetzungen über...

01. August 2008

Husten, Geranien und Profite: Biopiraterie und gerechter Vorteilsausgleich als Problem der Konvention über die biologische Vielfalt

Die internationale Pharmaindustrie beeinflusst globale Handelsregeln und ist machtvoller Akteur bei der Gestaltung internationaler Patentregeln. Die pflanzliche Basis ihrer Milliardengeschäfte liegt dabei oftmals in...

01. August 2008

Aufstehen für eine Kultur des Heilens

Die Veränderung unseres Alltags durch Informations- und Kommunikationstechnologien ist nicht mehr zu übersehen und macht auch vor dem Gesundheitswesen nicht Halt, wie die Debatte um die Vor- und Nachteile der elektronischen...

01. August 2008

Publikation: Jugendliche planen und gestalten Lebenswelten

Die Partizipation von Kindern und Jugendlichen und ihre Teilnahme an demokratischen Prozessen wird in vielerlei Sachzusammenhängen diskutiert und erfolgreich erprobt. Sie ist ein wichtiger Schritt bei der notwendigen...

18. Juli 2008

Kompetent für Demokratie

Die Formen rechtsextremer Einflussnahme auf die Einstellungen der Bürgerinnen und Bürger sind vielfältig und manchmal bedrohlich. Wer sich gegen derartige Entwicklungen engagiert, braucht nicht nur Mut, sondern auch fachliche...

18. Juli 2008

Finanzielle Absicherung der politischen Bildung

Die Lage der politischen Bildung in Deutschland wurde in den letzten Jahren durch finanzielle Einsparungen und einen zunehmenden Rechfertigungsdruck deutlich erschwert. Aus diesem Grunde hat der Bundesausschuss Politische Bildung...

18. Juli 2008

Jahresbericht 2007 des Petitionsausschusses

Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages hat Mitte Juni seinen jährlichen Tätigkeitsbericht veröffentlicht. Demnach hat der Petitionsausschuss im Jahr 2007 6.260 Petitionen und Eingaben erhalten. 2.139 davon wurden...

18. Juli 2008

Integration und Internet

Welches Potential kann das Internet für Migrant/innen und ihre Selbstorganisation entfalten? Welche daraus resultierenden Einflüsse auf politische Ereignisse im Herkunftsland und Aufnahmeland sind zu erkennen? Dies sind zwei der...

18. Juli 2008

E-Partizipation: Beratungsinstrument für Politik und Verwaltung

Das Thema »Elektronische Partizipation« ist mit einer gewissen Verzögerung auch in der Praxis bundesdeutscher Politik angekommen. Die Politik ist damit ein weiterer Bereich, in dem sich unter dem Eindruck der neuartigen...

18. Juli 2008

Schöne neue Welt 2.0?

»Interaktivität« ist das Hauptmerkmal des sog. »Web 2.0«. Interaktivität ist auch ein positiv besetztes Modewort im Feld der (Landschafts-) Planung. Es steht für einen Planungsansatz, der in besonderem Maße auf die Neuen Medien...

18. Juli 2008

Perspektiven von Online-Kampagnen am Beispiel des Online-Bürgernetzwerkes »Campact«

Teil des Themenkomplexes »E-Partizipation« sind unzweifelhaft auch sog. Online-Bürgernetzwerke. Dr. Günter Metzges, Geschäftsführer von »Campact«, setzt sich in seinem Gastbeitrag mit dem zivilgesellschaftlichen Potential und der...

18. Juli 2008

Hands-on E-Participation

Wie sieht E-Partizipation in der Praxis aus? Welche Technik kommt zum Einsatz? Wie hoch sind die Innovationskosten? Dies sind einige der Leitfragen, mit denen sich Thomas Krämer, Geschäftsführer der auf soziale Software...