Meldungen zum gewählten Thema

01. Juli 2019

Modellprojekt stärkt Demokratie in Deutschland

In Irland, den Niederlanden und Kanada gibt es sie bereits: losbasierte Bürgerräte auf nationaler Ebene, die sich in Zusammenarbeit mit Politiker/innen erfolgreich aktuellen Herausforderungen stellen. Der Verein Mehr Demokratie...

19. Juni 2019

Publikation: Große Transformation im Quartier

Vielerorts formieren sich heute bürgerschaftliche Initiativen, die den negativen Auswirkungen der Globalisierung etwas entgegensetzen und mehr Nachhaltigkeit vor der eigenen Haustür erreichen möchten. Besonders städtische...

19. Juni 2019

Demokratie lebt vom Diskurs. Kirche und Politik in unruhigen Zeiten.

Kirchen und Volksparteien müssen zur Zeit mit einem Vertrauensverlust und Auswanderungstendenzen umgehen. Zunehmend fühlen sich Menschen nicht repräsentiert und suchen neue Orte, Gruppen, Bewegungen. Vor diesem Hintergrund...

19. Juni 2019

»Vertrauen in die Demokratie stärken« – Das gemeinsame Wort der Deutschen Bischofskonferenz und des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland

Im April 2019 haben die evangelische und die katholische Kirche ein sog. Gemeinsames Wort veröffentlicht, in dem sie einen Blick auf den Zustand und die Entwicklungsmöglichkeiten der bundesdeutschen Demokratie werfen. Darin...

19. Juni 2019

Religion und Rechtspopulismus

Inwieweit dient die Religion dem Rechtspopulismus als Ressource? Welche Ambivalenzen bestimmen das Verhältnis von Religion und Rechtspopulismus? Klar ist: die Berufung auf das Christentum gepaart mit einer Diffamierung »des«...

19. Juni 2019

Deutscher Evangelischer Kirchentag 2019

Unter dem Motto »Was für ein Vertrauen« findet vom 19.-23. Juni 2019 in Dortmund der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Die Stiftung Mitarbeit präsentiert sich wie in den Vorjahren mit einem eigenen Stand auf dem Markt...

19. Juni 2019

»Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch« – Die Diakonie Sachsen als Akteur im aktuellen gesellschaftlichen Diskurs

Die Wanderausstellung »Kunst trotz(t) Ausgrenzung« ist Teil eines Projektes zur Demokratieförderung der Diakonie Deutschland. Die Ausstellung wurde im Rahmen der letzten »documenta« eröffnet und ist seitdem in verschiedenen...

19. Juni 2019

Kampagne: #WannWennNichtJetzt

Die Mitmach-Kampagne #WannWennNichtJetzt will im Superwahljahr 2019 in Ostdeutschland für eine offene und solidarische Gesellschaft werben. Die gesellschaftliche Initiative wird von Organisationen und Einzelpersonen getragen und...

19. Juni 2019

EU-Lobbyreport 2019: Lobbyismus in Brüssel – Eine Bilanz

Laut EU-Lobbyregister sind schätzungsweise 25.000 Lobbyist/innen in Brüssel tätig und vertreten dort meist Partikularinteressen großer Konzerne gegenüber der europäischen Politik. Die EU unternimmt zu wenig gegen diesen...

19. Juni 2019

Förderfonds Demokratie sucht Demokratie-Initiativen

Demokratieförderung ist eine dauerhafte gesellschaftliche und politische Querschnittsaufgabe, die sich auch an die zahlreichen Stiftungen in Deutschland richtet. Als konkreten Ausdruck der Sorge um die Entwicklung der Demokratie,...

20. Mai 2019

Volksbegehrensbericht 2019

Die direkte Demokratie wird immer häufiger genutzt: das zeigt der aktuelle Volksbegehrensbericht, den der Verein Mehr Demokratie Anfang Mai 2019 veröffentlicht hat. Demnach lag der Durchschnitt an Volksbegehren deutlich über dem...

15. Mai 2019

Europa hört: Dialogreise durch Deutschland

Ein Europa, in dem alle Interessen repräsentiert werden, kann nur existieren, wenn auch alle Menschen gehört werden. Vor diesem Hintergrund hat das Projekt »Europa Hört« gemeinsam mit lokalen Partnern bundesweit 20 Dialoge mit...

15. Mai 2019

Konferenz »Nicht ohne uns«: Zivilgesellschaft für Europa

»Nicht ohne uns!«: Unter diesem Motto organisierte das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) zusammen mit dem European Civic Forum (ECF) vom 21. bis 22. März 2019 eine europäische Konferenz der Zivilgesellschaft zur...

15. Mai 2019

Publikation: Sag was! Radikal höflich gegen Rechtspopulismus argumentieren

Rechtspopulismus nimmt immer mehr zu. Doch wie identifiziert man rechtes Gedankengut und vor allem: Wie geht man damit um? Diesen Fragen widmet sich diese praxisnahe Publikation. Sie bietet gezielt für junge Menschen...

15. Mai 2019

Dorfgespräch: Wie sich das Zusammenleben im Dorf demokratisch stärken lässt

Wie kann es gelingen, das Zusammenleben der Menschen in Dörfern im ländlichen Raum demokratisch, dialogisch und ressourcenorientiert zu stärken? Florian Wenzel und Dr. Christian Boeser-Schnebel stellen in ihrem Gastbeitrag den...

15. Mai 2019

Neue Ländlichkeit und Schwarm-Urbanismus: Was unterscheidet die Engagement-Milieus?

Die meisten Menschen in Deutschland leben auf dem Land. Ländliche Räume machen die überwiegende Mehrheit des Staatsgebiets aus. Die herrschenden Sichtweisen über Politik und Gesellschaft kommen dagegen in der Regel aus der...

15. Mai 2019

Rettet das Dorf! Dörfer und Landgemeinden müssen gestärkt, statt weiter geschwächt werden

Die Entwicklung von ländlichen Räumen und Metropolregionen in Deutschland driftet weiter auseinander. Während ein Teil der Dörfer und Kleinstädte in ländlichen Räumen »strukturell abgehängt« zu sein scheint, boomt es in den...

15. Mai 2019

Europäische Dorfbewegungen und Europäisches Ländliches Parlament: Eine Stimme für die Dörfer

Erste europäische Dorfbewegungen entstanden bereits in den 1980er Jahren in Schweden, Finnland und den Niederlanden. Seitdem haben sich Idee und Konzept ausgebreitet, und es sind mittlerweile Bewegungen in rund 20 europäischen...

15. Mai 2019

Bürgerbudgets im ländlichen Raum: eine Perspektive gegen Rechtspopulismus?

In Brandenburg haben sog. Bürgerbudgets in der letzten Zeit einen unerwarteten Aufschwung erlebt. Als Alternative zu eher unverbindlichen Bürgerhaushalten verfügen Bürgerbudgets über ein festes finanzielles Budget, über deren...

15. Mai 2019

»Wir beteiligen uns«: Weiterbildungsreihe für Ehrenamtliche

Der Dachverband der Evangelischen Akademien in Deutschland bietet im Rahmen des Programms »Qualifiziert handeln!« der Bundeszentrale für politische Bildung eine Modulreihe im Herbst 2019 an. Die Weiterbildungsreihe findet an drei...

17. April 2019

Publikation: Politik des Zusammenhalts

Wie der Zusammenhalt einer demokratischen Gesellschaft in Zeiten gesellschaftlicher und sozialräumlicher Umbrüche gerade auch mit einer professionellen Verwaltung gelingen kann, ist Thema der vorliegenden Publikation. Aus...

17. April 2019

Publikation: Engagiert für Integration

Bürgerschaftliches Engagement verfügt über eine hohe integrative Kraft – insbesondere bei der Integration von Menschen, deren Flucht vor Gewalt, Hunger und Perspektivlosigkeit sie nach Deutschland geführt hat. Engagement und...

17. April 2019

Älteren Menschen eine Stimme geben: Internationale Altenpolitik im Kontext globaler Herausforderungen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) ist die Interessenvertretung der älteren Menschen in Deutschland. Unter ihrem Dach haben sich mehr als 100 Verbände mit vielen Millionen älteren Menschen...

17. April 2019

Politische Selbstwirksamkeit bei Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Der Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund liegt in Deutschland gegenwärtig bei rund einem Fünftel. Damit demokratische Entscheidungen breit getragen werden, ist es wichtig, dass Menschen mit und ohne...

17. April 2019

Fridays for Future: Offener Brief des »Bündnis für eine demokratische Gesellschaft«

Im Rahmen der weltweiten Bewegung »Fridays for Future« streiken Schüler/innen und junge Menschen in zahlreichen Städten jeden Freitag während der Unterrichtszeit für verschärfte und konsequenter umgesetzte Klimaziele. Die...

17. April 2019

Bewegungsstiftung: Neue Programmangebote

Die Bewegungsstiftung fördert Protestbewegungen, die sich für Frieden, Ökologie und Menschenrechte einsetzen mit Geld und Beratung. Nun hat sie zwei neue Förderprogramme und ein Beratungsangebot aufgelegt. Mit dem...

19. März 2019

Debatte um Reform des Gemeinnützigkeitsrechts geht weiter

Der Bundesfinanzhof hat der globalisierungskritischen Organisation Attac die Gemeinnützigkeit aberkannt. Das höchste deutsche Finanzgericht ist der Auffassung, die politische Arbeit des deutschen Ablegers der...

13. März 2019

Publikation: Dorfgespräch

Die Handreichung führt die Leserinnen und Leser in die konzeptionellen Hintergründe von Wertedialogen als Beitrag zur Demokratieentwicklung im ländlichen Raum ein. Die Autoren geben praxiserprobte Hinweise zum Planungsprozess und...

13. März 2019

Videogespräch: »Demokratie braucht gemeinsame Öffentlichkeit«

Das Internet, die neuen sozialen Medien und die damit verbundene digitale Kommunikation bieten vielfältige Potentiale zur Demokratisierung der Gesellschaft. Zugleich führt die Digitalisierung der politischen Kommunikation jedoch...

13. März 2019

»Reagieren, wenn etwas aus dem Ruder läuft«: Das Projekt LOVE-Storm

Hass, Beschimpfungen, Drohungen und Falschmeldungen sind seit einigen Jahren Alltag im Netz geworden. Doch Hassrede ist nicht nur ein Problem für diejenigen, die direkt von ihr betroffen sind und angegriffen werden. Sie bedroht...