Meldungen zum gewählten Thema

17. Mai 2018

Publikation: Grundrechte-Report 2018

Der 22. Grundrechte-Report stellt in 45 Beiträgen die Einschränkungen und Gefährdungen der Menschen- und Grundrechte in Deutschland dar. Der Report nennt aktuelle Missstände und zeigt auf, wie Gesetzgeber, Verwaltung und...

17. Mai 2018

KGSt: Bürgerkommune als Rahmen für Engagement, Beteiligung und Zusammenarbeit

In Zusammenarbeit mit einigen Reformkommunen entwickelte die Kommunale Verwaltungsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) Ende der 1990er Jahre das Leitbild der Bürgerkommune. Es betont die Bedeutung der kommunalen Ebene im...

17. Mai 2018

Die Verknüpfung von Beteiligung und Engagement und die Mühen der Ebene: Das Beispiel Köln

Dass bürgerschaftliches Engagement und politische Partizipation gerade im kommunalen Kontext zusammengedacht werden müssen, wird vielfach gefordert, aber noch zu selten umgesetzt. Dieter Schöffmann beschreibt in seinem...

17. Mai 2018

All together now! Das Netzwerkprogramm Engagierte Stadt

In 50 ausgewählten Städten und Gemeinden bauen seit 2015 zivilgesellschaftliche Vereine, Stiftungen und Initiativen zusammen mit der örtlichen Kommunalverwaltung und der Wirtschaft an ihrer Engagierten Stadt. Im Rahmen des vom...

17. Mai 2018

Gemeinwesen der Zukunft: Schwerte auf dem Weg zur Bürgerkommune

Das freiwillige Engagement der Einwohnerinnen und Einwohner stärken und zugleich die Bürgerbeteiligung vor Ort entwickeln: in Schwerte machen sich Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gemeinsam stark...

17. Mai 2018

Bürgerkommune: Potentiale und Grenzen einer demokratischen Leitidee

Das Konzept der Bürgerkommune ist nicht neu, erlebt aber in letzter Zeit vielerorts einen Aufschwung. Prof. Roland Roth und Prof. Paul-Stefan Roß gehen in ihrem Gastbeitrag der Frage nach, wie die Zukunft der Bürgerkommune als...

17. Mai 2018

Analyse: Außerschulische politische Bildung mit jungen Geflüchteten

Die außerschulische politische Jugendbildung kann auf umfangreiche, langjährige Erfahrungen im Themenfeld »Flucht und Migration« zurückgreifen. Die bundesweit tätigen Mitgliedsorganisationen der Gemeinsamen Initiative der Träger...

09. Mai 2018

Vereinsarbeit: EU-Datenschutz-Grundverordnung

Am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Die Europäische Union vereinheitlicht damit den Datenschutz in Europa. Das betrifft nicht nur Unternehmen, sondern auch zivilgesellschaftliche Vereine....

08. Mai 2018

Bundesweite Aktionstage zu Netzpolitik & Demokratie

Vom 7. bis 9. Juni 2018 finden bundesweit zum ersten Mal die Aktionstage Netzpolitik & Demokratie statt. Ob Vorträge, Diskussionen, Filmvorführungen: Gemeinsam mit verschiedenen Partnern aus Bildung, Medien, Politik und...

25. April 2018

Broschüre: Engagement im digitalen Zeitalter

Die Digitalisierung verändert auch das bürgerschaftliche Engagement und die politische Arbeit von Non-Profit-Organisationen. Sie bietet Chancen für Engagement und Zivilgesellschaft und birgt gleichzeitig viele und neue...

25. April 2018

Wer macht mit? Bündnisse & Vernetzung im Rahmen von Kampagnenarbeit

Wenn Menschen sich in NGOs und Initiativen zusammenschließen, wollen sie etwas erreichen und bewirken. In der Praxis politischen und bürgerschaftlichen Engagements ist es deshalb immer wieder nötig, Kampagnen oder Aktionen zu...

25. April 2018

Wer kommt, wer geht? Freiwilligenkoordination und Freiwilligenmanagement von Kampagnen

Kampagnen und Aktionen leben immer auch vom freiwilligen Engagement ihrer Unterstützer/innen. Methoden des Freiwilligenmanagements können die Beteiligung von Freiwilligen an Kampagnen stärken. Dr. Christiane Metzner erklärt in...

25. April 2018

Kreativer Protest: Aktionsformen und Kampagnenmodule

Kampagnen gehören zum Alltag zivilgesellschaftlicher Arbeit. Ob lokal oder bundesweit, ob online oder offline: Kampagnen sind so bunt und vielfältig wie die Zivilgesellschaft selbst. Kampagnen überraschen immer wieder mit...

25. April 2018

»It’s the internet, stupid!« Von einer alleinerziehenden Mutter, die auszog, ein ungerechtes Gesetz zu stoppen

Grundsätzlich gilt: Kampagnen lassen sich online und offline durchführen. Dennoch folgen Online-Kampagnen anderen Regeln als »analoge« Kampagnen. Doch welche Regeln sind das? Was zeichnet den Aufbau von Online-Kampagnen aus,...

25. April 2018

»Was ist denn daran bitte radikal?« Kampagnen und Aktionen zwischen Kunst, Zivilem Ungehorsam und Performance

Das »Peng! Kollektiv« sucht mit seinen Kampagnen und Aktionen nach innovativen Mitteln und Wegen, um zivilgesellschaftliche Stimmen in demokratischen Verhandlungsprozessen gegenüber staatlichen und wirtschaftlichen Kräften zu...

25. April 2018

Publikation: Netzwerke der Engagementförderung

Seit den 1990er Jahren hat sich Engagementpolitik auf kommunaler sowie auf Landes- und Bundesebene als ein eigenes Politikfeld etabliert. Hierzu gehören insbesondere Netzwerke der Engagementförderung, die sich auf allen Ebenen...

25. April 2018

Publikation: Kollaborativ Wirtschaften

Wie kann die Transformation der Wirtschaft durch kollaborative und solidarische Ansätze gelingen? Und wie müsste eine innovative, moderne Wirtschaftsförderung aussehen, um zur nachhaltigen Entwicklung beizutragen? Der Autor...

25. April 2018

Europäische Bürgerinitiative: EU zieht Zwischenbilanz

Geschätzte neun Millionen Menschen haben sich bisher an einer Europäischen Bürgerinitative beteiligt. Dies geht aus einer aktuellen Bilanz der EU-Kommission hervor, die auswertet, wie sich die Europäische Bürgerinitiative in den...

25. April 2018

Netzwerk Bürgerbeteiligung: Thesen zur Zukunft der Bürgerbeteiligung gesucht

Am 15. Juni 2018 findet in Köln das diesjährige Jahrestreffen des Netzwerks Bürgerbeteiligung statt. Im Rahmen der Veranstaltung ist geplant, über die Zukunftsthemen der Bürgerbeteiligung und des Netzwerks zu diskutieren. Die...

25. April 2018

Digitale Medien in der Stadtentwicklung

Eine vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) beauftragte Forschungsarbeit hat den Einsatz von webbasierten Medien für Partizipation und Teilhabe in der Stadtentwicklung untersucht. Dafür wurden 40...

25. April 2018

Studie: Kommunale Basisbewegungen als Pioniere

Inwieweit können kommunale zivilgesellschaftliche Initiativen dem Diskurs zur nachhaltigen Entwicklung neue Impulse geben? Dieser Fragestellung widmet sich eine vom Bundesumweltamt geförderte Studie, die das Institut für...

15. März 2018

SVR: Integration und Migration im Koalitionsvertrag

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) hat eine Stellungnahme zu den integrations- und migrationspolitischen Vorhaben veröffentlicht, auf die sich die künftige Bundesregierung in ihrem...

15. März 2018

DIFU: OB-Barometer 2018

Seit 2015 stellt das Deutsche Institut für Urbanistik (DIfU) den Oberbürgermeister/innen deutscher Städte ab 50.000 Einwohner/innen in einer Jahresumfrage vier Kernfragen. Durch die Auswertung des sogenannten OB-Barometers sollen...

15. März 2018

Kirche findet Stadt: Leitfaden zum Zusammenleben im Quartier

Das Programm »Kirche findet Stadt« ist ein Pilotprojekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik und wurde vom Deutschen Caritasverband zusammen mit Diakonie Deutschland durchgeführt. Mit dem ökumenischen Projekt wollen die...

15. März 2018

Dialog macht Schule

Die Realität der heterogenen bundesdeutschen Einwanderungsgesellschaft spiegelt sich auch in den Schulen wider. Doch wie lässt sich politische Bildungsarbeit in diesem Kontext gestalten, wie gelingt Demokratieerziehung und das...

15. März 2018

Publikation: Kommunalpolitik in meiner Stadt

Kommunalpolitik zum Anfassen: so lautet das Motto dieses Leitfadens für politisch interessierte Jugendliche und Heranwachsende. Was sind die wichtigsten Aufgaben einer Kommune? Was verbirgt sich hinter den politischen Strukturen?...

15. März 2018

Publikation: Bürgerbeteiligung in der Praxis

Bürgerbeteiligung ist keine Zauberei, sondern ein Handwerk, das sich lernen lässt. Zu diesem Handwerk gehört auch das Wissen um die Methoden, Verfahren und Anwendungsbereiche dialogorientierter Bürgerbeteiligung. Das Buch...

15. März 2018

Demokratische Schulkultur und Demokratielernen im Unterricht

Dass sich Schulen als demokratische Lernorte verstehen, wird zwar häufig gefordert, in der Praxis aber noch zu selten umgesetzt. Politische Bildung, Demokratieerziehung und das Lernen von Partizipation sollten jedoch nicht nur im...

15. März 2018

Schule gemeinsam gestalten: Das Projekt aula

Das Projekt »aula« setzt sich für mehr Mitbestimmung von Schülerinnen und Schülern ein und fördert deren demokratische Kompetenzen im digitalen Zeitalter. Das Projekt ermöglicht es Schülerinnen und Schülern an weiterführenden...

15. März 2018

Schüler/innenhaushalt: Konzept, Erfahrungen, Potentiale

Trotz erster Pionierschulen sind Schüler/innenhaushalte als Elemente demokratischer Mitbestimmung in Deutschland noch nicht weit verbreitet. Dennoch ist das Konzept geeignet, um demokratische Selbstwirksamkeitserfahrungen im...

Treffer 1 bis 30 von 1573