IASS: Faktenblatt zu Bürgerräten

Neben anderen Beteiligungsformen werden in den letzten Jahren auch vermehrt Bürgerräte von politischen Entscheidungsträger/innen zur Erarbeitung von Lösungsvorschlägen eingesetzt und stellen so eine Ergänzung zu repräsentativen Entscheidungen dar. In einem Bürgerrat erarbeitet eine heterogen zusammengesetzte und zufällig ausgewählte Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern Empfehlungen zu einer bestimmten Fragestellung. Das Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) fasst in einem aktuellen Faktenblatt zusammen, welchen Mehrwert Bürgerräte bieten, wann sie zum Einsatz kommen können, wie der informelle Beteiligungsprozess zu gestalten ist und welche Qualitätskriterien gelungene Bürgerräte erfüllen müssen.

Das Faktenblatt zum Download (PDF)