Publikation: Demokratische Partizipation in der Jugendverbandsarbeit

Vielfach wird über Vereine und Verbände als »Schulen der Demokratie« diskutiert. In Jugendverbänden organisieren junge Menschen ihre Arbeit selbst, drücken ihre Interessen und Bedürfnisse aus und entscheiden gemeinschaftlich über anstehende Aufgaben. Jugendverbänden werden daher demokratische Bildungsprozesse zugeschrieben. Aber welche Erfahrungen machen junge Menschen in den selbsternannten »Werkstätten der Demokratie«? Durch qualitative Interviews mit ehrenamtlich engagierten Jugendlichen in Baden-Württemberg untersuchen die Autoren die demokratische Partizipation in der Jugendverbandsarbeit.


Prof. Dr. Rolf Ahlrichs, Dr. Stefan Hoffmann: Demokratische Partizipation in der Jugendverbandsarbeit. Nomos Verlag 2022, 170 S., 39,00 Euro, ISBN 978-3-8487-7476-0

Weitere Informationen