Europäischer Demokratiepass: Leitfaden für aktive Bürgerbeteiligung

Im Rahmen der Bürgerforen der Konferenz um die Zukunft Europas wurde betont, dass EU-Bürgerinnen und Bürger stärker in die Aktivitäten der Europäische Union einbezogen werden sollen. Um den Menschen in Europa zur Partizipation und zur Ausübung ihrer demokratischen Rechte zu verhelfen, wurde deshalb der Europäische Demokratiepass veröffentlicht. Er dient als Informationsgeber und Wegweiser, wie Demokratie von unten innerhalb der Europäischen Union ausgeübt werden kann. Neben der Beteiligung zur Wahl des Europäischen Parlaments oder einer Beschwerdemeldung an den Europäischen Bürgerbeauftragten informiert der Demokratiepass auch über weitere Beteiligungsmöglichkeiten, zum Beispiel in Form eines Handbuchs zur Einrichtung einer Bürgerinitiative auf europäischer Ebene. Veröffentlicht wurde der europäische Demokratiepass vom Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss in 23 Amtssprachen.

Weitere Informationen