DSEE: Mikroförderprogramm für strukturschwache und ländliche Räume

Um ehrenamtlich getragene Strukturen zu stärken und die Ausübung bürgerschaftlichen Engagements und Ehrenamts zu erleichtern, fördert die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) Organisationen in strukturschwachen und in ländlichen Regionen mit bis zu 2.500 Euro. Mit dem Mikroförderprogramm »Ehrenamt gewinnen. Engagement binden. Zivilgesellschaft stärken« werden Projekte unterstützt, die darauf abzielen, Vereinsstrukturen zu stärken, Mitmachmöglichkeiten zu erweitern oder den Wert des Engagements aufzuzeigen. Bewerbungen sind seit Mitte Februar 2022 fortlaufend möglich und erfolgen online. Die geförderten Projekte müssen bis zum 31. Dezember 2022 beendet sein.

Weitere Informationen