Netzwerk bürgerschaftliches Engagement NRW gegründet

In Nordrhein-Westfalen hat sich am 4. Dezember 2021 das Netzwerk bürgerschaftliches Engagement NRW (NBE NRW) als unabhängiger und freiwilliger Zusammenschluss von über 40 Organisationen und Institutionen aus Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft gegründet. Erstmals wird damit im größten deutschen Bundesland eine gemeinsame Plattform geschaffen, die die vielfältigen Akteure der Engagementlandschaft lokal, regional und auf Landesebene sowie sektorübergreifend miteinander vernetzt und ihre kontinuierliche Zusammenarbeit fördert. Gleichzeitig wird ein landesweiter Erfahrungsaustausch und Ideentransfer ermöglicht. Das NBE NRW agiert auf Basis der im Februar 2021 verabschiedeten Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen und versteht sich als Sprachrohr für die Engagierten im Land. Die Landesregierung hat den Gründungsprozess des Netzwerks aktiv begleitet und unterstützt auch die weitere Arbeit finanziell.

Weitere Informationen