Neues EU-Programm: »Bürgerinnen und Bürger, Gleichstellung, Rechte und Werte«

Die Europäische Union hat ein neues Förderprogramm aufgelegt. In der vergangenen Woche wurde die entsprechende Verordnung zum EU-Programm »Bürgerinnen und Bürger, Gleichstellung, Rechte und Werte« (CERV) verabschiedet. Das Programm setzt sich unter anderem aus den Vorgängerprogrammen »Europa für Bürgerinnen und Bürger« (EfBB) und »Rights, Equality and Citizenship« (REC) zusammen. Ziele des neuen Programms sind der Schutz und die Förderung der in den EU-Verträgen verankerten Rechte und Werte, insbesondere durch die Unterstützung zivilgesellschaftlicher Organisationen und anderer Akteure sowie durch die Stärkung demokratischer Teilhabe und Bürgerbeteiligung. Das Programm fokussiert sich auf vier Aktionsbereiche und Handlungsfelder, die auf die Erhaltung und Weiterentwicklung offener, auf Rechten basierender, demokratischer, gleicher und inklusiver Gesellschaften abzielen. Im Rahmen des Programms sind zurzeit bereits sieben aktuelle Ausschreibungen veröffentlicht.

Weitere Informationen