Community Education und Jugendbeteiligung

Viele junge Menschen möchten mitreden, wenn es vor Ort um ihre Belange geht. Gelegenheiten dafür zu schaffen, ist deshalb eine wichtige Gestaltungsaufgabe für Kommunen. Doch wie gelingt das Empowerment junger Menschen, wo können sie Selbstwirksamkeit erfahren und wie lassen sich diese Prozesse gemeinwohlorientiert nutzen? Wie lassen sich politische Bildung, Beteiligung und Dialog lebensweltnah miteinander verknüpfen? Udo Wenzl nimmt in seinem Gastbeitrag die Kommunalpolitik und damit die konkreten Handlungsfelder der kommunalen Ebene in den Blick. Er stellt die »Community Education« in den Mittelpunkt und legt dar, wie deren Handlungsansätze in der Jugendbeteiligung praktisch umgesetzt werden können.