Akademie für Kinder- und Jugendparlamente

Bundesweit engagieren sich etwa 30.000 junge Menschen in mehr als 500 Kinder- und Jugendparlamenten und in knapp 300 Jugendforen. Um ihre Arbeit weiter zu stärken und die Zahl der Kinder- und Jugendparlamente bis 2024 zu verdoppeln, hat das Bundesfamilienministerium eine »Akademie für Kinder- und Jugendparlamente« gegründet. Die Akademie ist ein bundesweites Netzwerk von bestehenden Bildungsstätten, mit einem Standort in jedem Bundesland. Sie macht bedarfsgerechte Angebote der politischen Bildung für junge Menschen, die sich bereits engagieren, und möchte andere dafür begeistern mitzumachen. Die Angebote des Netzwerks richten sich auch an Fachkräfte und Kommunen zur Gründung oder Weiterentwicklung von Kinder- und Jugendparlamenten.

Weitere Informationen