Publikation: Nach der »Willkommenskultur«

Im vorliegenden Sammelband geben die Autorinnen und Autoren auf Grundlage von über 160 Interviews mit Geflüchteten, zivilgesellschaftlichen Organisationen und staatlichen Stellen eine reflektierte Bestandsaufnahme und Interpretation der Phase der 2015 einsetzenden »Willkommenskultur« in Deutschland bis heute. Der empirisch differenzierte und vielschichtige Überblick bietet theoretische Impulse zu Debatten um Mikropolitiken des Engagements, Solidarität und ein alltagszentriertes Demokratieverständnis. Das Buch steht auch als kostenloser Download (PDF) auf der Verlagsseite zur Verfügung.

Samia Dinkelaker/Nikolai Huke/Olaf Tietje (Hrsg.): Nach der »Willkommenskultur«. Geflüchtete zwischen umkämpfter Teilhabe und zivilgesellschaftlicher Solidarität. Bielefeld 2021, 254 S., 30,00 Euro, ISBN 978-3-8376-5414-1  

Weitere Informationen