Publikation: Jugendbeteiligung vor Ort

Die Bereitschaft zur politischen Teilhabe braucht nicht erst im Erwachsenenalter geweckt zu werden. Viele junge Menschen möchten mitreden, wenn es vor Ort um ihre Belange geht. Gelegenheiten dafür zu schaffen, bedeutet eine Chance für alle: Kinder und Jugendliche lernen demokratische Abläufe und Verhaltensweisen kennen und erwerben soziale und politische Kompetenzen; politisch verantwortliche Erwachsene erfahren mehr über die Interessen und Bedürfnisse junger Menschen und können ihre Entscheidungen besser danach ausrichten. Doch wie lassen sich politische Bildung, Beteiligung und Dialog lebensweltnah miteinander verknüpfen? Wie gelingt das Empowerment junger Menschen, wo können sie Selbstwirksamkeit erfahren – und wie lassen sich diese Prozesse gemeinwohlorientiert nutzen? Die Autorinnen und Autoren zeigen aus unterschiedlichen Perspektiven, wie kommunale Handlungsansätze in der Jugendbeteiligung praktisch umgesetzt werden können.

Stiftung Mitarbeit (Hrsg.): Jugendbeteiligung vor Ort. Selbstwirksamkeit und Empowerment junger Menschen. Beiträge zur Demokratieentwicklung von unten Nr. 31, Verlag Stiftung Mitarbeit, Bonn 2021, 180 S., 12,00 Euro, ISBN 978-3-941143-44-9

Weitere Informationen