20. November 2020

JUBU: Jugendbeteiligung bei Bürgerbudgets

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Kinder/ Jugend/ Eltern/ Familie, Vereinsarbeit, Wohnen/ Wohnumfeld/ Konsum/ Verkehr

In manchen Kommunen in Deutschland stellt die Öffentliche Hand im Rahmen sog. Bürgerbudgets regelmäßig einen Geldbetrag zur Umsetzung kleinerer ortsteilbezogener Vorhaben zur Verfügung. Alle Einwohner/innen können in der Folge Ideen und Vorschläge entwickeln, was mit dem zur Verfügung gestellten Geld in der Kommune umgesetzt werden soll. Wichtig dabei ist, dass die Vorschläge der Allgemeinheit zugutekommen müssen. Doch sind kommunale Bürgerbudgets grundsätzlich auch geeignet, um lokale Demokratie für junge Menschen zwischen 16 und 26 erfahrbar und erlebbar zu machen? Das Projekt »JUBU – Jugendbeteiligung bei Bürgerbudgets« ist davon überzeugt. Das Projekt möchte in Brandenburg die Beteiligung junger Menschen bei Bürgerbudgets stärken und damit die Förderung demokratischer Werte und Handlungskompetenzen. Das Projekt arbeitet mit interessierten Kommunen aus Brandenburg und Nachbarregionen sowie mit Schulen und Jugendgruppen zusammen, die sich vor Ort am Bürgerbudget mit eigenen Vorschlägen beteiligen möchten; die gemachten Erfahrungen werden aber allen Interessierten bundesweit zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen