20. November 2020

Studie: Zivilgesellschaft in Europa

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Europa, Stiftungen

Eine aktuelle Studie der Maecenata Stiftung widmet sich der Zivilgesellschaft in Europa. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen beispielsweise folgende Fragen: Welche historisch und systemisch bedingten, verschiedenen Verständnisse und Funktionsweisen von Zivilgesellschaft existieren in Europa? Wo werden unterschiedliche Verständnisse zum Problem der Kooperation? Wie können nationale und regionale Unterschiede konstruktiv genutzt werden? Von besonderer Bedeutung erscheint den Autor/innen der Studie aktuell das Potenzial einer lebendigen Zivilgesellschaft bei der Verteidigung und Weiterentwicklung einer kosmopolitischen, offenen, demokratischen Gesellschaft in Europa. Die Studie wurde im Auftrag des Instituts für Auslandsbeziehungnen (ifa) erarbeitet.  

Die Studie im Wortlaut (PDF)