19. August 2020

Margot-Friedländer-Preis

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Geschichte, Kinder/ Jugend/ Eltern/ Familie, Menschenrechte, Schule und Bildung, Stiftungen

Mit dem Margot-Friedländer-Preis der Schwarzkopf Stiftung Junges Europa werden seit 2014 Jugendliche dazu aufgerufen, sich mit dem Holocaust, seiner Zeugenschaft, Überlieferung und historischen Kontinuitätslinien in interaktiven Projekten auseinanderzusetzen. Ziel ist es, junge Menschen zu unterstützen, sich gegen heutige Formen von Antisemitismus, Rassismus, Antiziganismus und Ausgrenzung und für eine pluralistische Migrationsgesellschaft einzusetzen. Mit ihren Projektideen bewerben können sich deutschlandweit Schüler/innen ab der Jahrgangsstufe 5 aller Schulformen und Auszubildende und Jugendliche bis 25 Jahre, die kein Studium begonnen haben. Ein Bewerbungsformular ist online bis zum 8. November 2020 freigeschaltet.

Weitere Informationen