19. August 2020

Lebenswerte Stadt- und Ortskerne im ländlichen Raum

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Wohnen/ Wohnumfeld/ Konsum/ Verkehr

Coworking im Grünen, Dorf macht Oper, Café Vergissmeinnicht: dies sind drei Beispiele und gute Ideen, die für lebenswerte Stadt- und Ortskerne im ländlichen Raum sorgen. Der Wettbewerb des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) aus dem Jahr 2019 ist nun dokumentiert. Mit ihren Projekten zur Verbesserung der Lebenssituation vor Ort haben sich vor allem zivilgesellschaftliche Vereine und Initiativen beworben, andere Akteure waren Gebietskörperschaften und Unternehmen sowie soziale Träger. Die nun dokumentierten 30 Beispiele zeigen die Bandbreite erfolgreicher Projekte in den verschiedenen Themenfeldern lebenswerter Orts- und Stadtkerne auf: von bedarfsgerechten Wohnkonzepten über die Schaffung von Begegnungsmöglichkeiten, von der Aufwertung öffentlicher Räume bis hin zu Unterstützungsangeboten zur Vermeidung von Leerstand. Die Dokumentation stellt jeweils die Grundidee, die Rahmenbedingungen und zentrale Erfolgsfaktoren vor.

Die Dokumentation im Wortlaut (PDF)