22. Juli 2020

Der gordische Knoten von Klima und Demokratie

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Nachhaltige Entwicklung, Umwelt/ Natur/ Energie

Wer trägt die Verantwortung für den Klimawandel? Und: Welche Maßnahmen sollen dagegen ergriffen werden? Die Antworten, die wir auf diese Fragen erhalten, sind sehr unterschiedlich – und mitunter hoch umstritten. Rolf Schneidereit beschäftigt sich in seinem Gastbeitrag mit den Ursachen für die Polarisierungen und heftigen Auseinandersetzungen rings um die Klimafrage. Vor diesem Hintergrund schlägt er die Einsetzung von ausgelosten, repräsentativ zusammengesetzten Bürgerräten als Beratungsgremien für die Politik vor, um alle Blickwinkel und Perspektiven im Handlungsfeld wahrzunehmen, bestehende Widersprüche und Konflikte besser zu verstehen und gute Lösungen zu erarbeiten.

Schneidereit, Rolf:Der gordische Knoten von Klima und Demokratie(90 KB)