22. Juli 2020

Klima- und Umweltschutz beginnt im Kleinen: Interkulturelle Umweltmentor/innen in Heilbronn

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Nachhaltige Entwicklung, Umwelt/ Natur/ Energie

Die Stadt Heilbronn möchte den Klima- und Umweltschutz im Alltag seiner Einwohner/innen verankern. Im Jahr 2019 hat die Stadt mit der Qualifizierung von 16 türkisch- und arabischstämmigen interkulturellen Umweltmentor/innen begonnen. Simon Oesterle und Lisa Schumann, Mitarbeiter/innen der Stabsstelle Partizipation und Integration der Stadt Heidelberg, erläutern in ihrem Gastbeitrag die verschiedenen Aktionen und Formate, mit denen die interkulturellen Umweltmentor/innen auf niedrigschwellige Art und Weise mit den Bürger/innen über Nachhaltigkeit und Klimaschutz ins Gespräch kommen – und so im Kleinen viele wichtige Beiträge für den Klimaschutz und eine nachhaltige Lebensweise leisten.   

Oesterle, Simon / Schumann, Lisa:Klima- und Umweltschutz beginnt im Kleinen: Interkulturelle Umweltmentor/innen in Heilbronn(155 KB)