22. Juli 2020

Corona: Demokratie im Ausnahmezustand

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Stiftungen

Die Corona-Pandemie stellt unser Gemeinwesen auf eine vorher nicht gekannte Probe. Daraus ergeben sich auch vielfältige demokratierelevante Fragen an die Wissenschaft. Die Friedrich-Ebert-Stiftung möchte diese Fragen in einer neuen und fortlaufenden E-Paperreihe aus unterschiedlichen Blickwinkeln und Disziplinen beleuchten. Verschiedene Autor/innen werfen ein Schlaglicht auf zentrale demokratiepolitische Fragen und bringen verschiedene Perspektiven in die notwendige Debatte um den Zustand unserer Demokratie in und nach der Krise ein. Bislang sind bereits vier Beiträge erschienen, die online nachgelesen werden können.

Weitere Informationen