19. Juni 2020

Wer ist das Volk? Anmerkungen zum Verhältnis von direkter Demokratie und Populismus

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Demokratie und Bürgergesellschaft

Die direkte Demokratie wird seit einigen Jahren von rechtspopulistischen, rechtsextremen und autoritären Bewegungen und Parteien gezielt für ihre politischen Anliegen genutzt. Auch in Deutschland lässt sich diese Instrumentalisierung im Sinne einer »autoritären Anrufung des Volkswillens« längst feststellen. Frank Decker, Professor am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn, macht in seinem Beitrag Anmerkungen zum Verhältnis von direkter Demokratie und Populismus. 

Decker, Frank:Wer ist das Volk? Anmerkungen zum Verhältnis von direkter Demokratie und Populismus(2.3 MB)