17. Juli 2019

vhw: Start der Stadtmacher-Akademie

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Gemeinwesenarbeit/ Quartiersmanagement, Vereinsarbeit, Wohnen/ Wohnumfeld/ Konsum/ Verkehr

Mit der »Stadtmacher Akademie« bietet der Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung (vhw) ab September 2019 eine neue Plattform der fachlichen und strategischen Weiterentwicklung für zivilgesellschaftliche Akteure in der Stadtentwicklung. Gefördert werden lokale Akteure, die sich in ihrer Arbeit für eine nachhaltige und soziale Entwicklung ihrer Stadt einsetzen. Der Begriff der »Stadtmacher« steht dabei für alle, die Stadt nicht nur als ein Produkt oder eine Agenda etablierter politischer oder wirtschaftlicher Akteure verstehen, sondern selbst Initiative ergreifen und auf lokaler Ebene Debatten und Projekte zur Verbesserung des eigenen Lebensumfelds anstoßen wollen. Die Bandbreite reicht von Nachbarschaftsinitiativen über Projekte zur Stärkung der lokalen Demokratie bis hin zur Schaffung von gemeinwohlorientiertem Wohnraum in einem selbstinitiierten Bau-­ oder Wohnprojekt. Im Rahmen der Akademie können bis zu 12 Projekte in den ersten Jahrgang 2019/2020 aufgenommen werden, es werden drei kostenlose Stipendien vergeben. Bewerbungsfrist ist der 20. August 2019.

Weitere Informationen