19. Juni 2019

Kampagne: #WannWennNichtJetzt

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Kampagnen

Die Mitmach-Kampagne #WannWennNichtJetzt will im Superwahljahr 2019 in Ostdeutschland für eine offene und solidarische Gesellschaft werben. Die gesellschaftliche Initiative wird von Organisationen und Einzelpersonen getragen und möchte mit der entstehenden Marktplatz- und Konzerttour mit Treffen, Podien, Lesungen und anderen Aktionen an positiven emanzipatorischen Gesellschaftsentwürfen arbeiten. Der Bezug zur Region und Erfahrungen während und nach der DDR stehen dabei im Vordergrund. Da sich 2019 das Ende der DDR 1989 zum dreißigsten Mal jährt, sollen ausdrücklich Initiativen und Gruppen unterstützt und einbezogen werden, die die Nachwendezeit und den Treuhand-Komplex kritisch aufarbeiten wollen. Für die Vorbereitung von Veranstaltungen im Rahmen von #WannWennNichtJetzt haben sich Regionalgruppen in Brandenburg, Thüringen und Sachsen gebildet.

Weitere Informationen