15. Mai 2019

Mitgestalten: Muslimische Frauen engagieren sich

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Geschlechter/Gender, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Organisation/ Kommunikation/ Qualifikation, Religion und Weltanschauung

Muslimische Frauen engagieren sich in Vereinen, Gemeinden und Familien und sind damit ein wichtiger Teil der Zivilgesellschaft. Die Aktivitäten muslimischer Frauen sind vielfältig: sie reichen von der Beteiligung an Debatten über Gleichstellung und Feminismus bis hin zur Unterstützung für Flüchtlinge. Damit sind sie Vorbilder und Multiplikatorinnen innerhalb und außerhalb muslimischer Gemeinden. Die Robert Bosch Stiftung möchte dieses Engagement fördern und damit die Teilhabe von muslimischen Frauen verbessern. Schwerpunkte des aktuellen Förderprogramms sind die Stärkung und Professionalisierung des gesamtgesellschaftlichen Engagements muslimischer Frauen sowie die Förderung von bedarfsorientierten Angeboten, die Selbstwirksamkeitserfahrungen und den Kompetenzaufbau von Musliminnen ermöglichen. Zudem möchte die Stiftung muslimische Frauen darin stärken, ihr öffentliches Bild selber mitzugestalten und zu einer differenzierten Wahrnehmung beizutragen. Bewerbungen für das Förderprogramm sind noch bis Ende Mai 2019 möglich.

Weitere Informationen