17. April 2019

Deutscher Alterssurvey: Ehrenamtliches Engagement

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Leben im Alter, Wissenschaft/ Technikgestaltung

Der aktuelle Deutscher Alterssurvey (DEAS) zum Thema »Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte – Älterwerden im sozialen Wandel« ist Anfang April 2019 veröffentlicht worden. Der DEAS wird durch das Deutsche Zentrum für Altersfragen erhoben und aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Der Deutsche Alterssurvey ist die wichtigste Langzeitstudie über das Älterwerden in Deutschland. Im Rahmen der Befragung wurden auch Daten zum ehrenamtlichen Engagement von Frauen und Männern im Verlauf der zweiten Lebenshälfte erhoben. Vorschläge für politische Maßnahmen, die auf eine Verbesserung der Chancen zielen, sich bis ins hohe Alter zu engagieren, weisen in zwei Richtungen: zum einen auf Chancen, eine ehrenamtliche Tätigkeit neu aufzunehmen, zum anderen auf Chancen, eine ehrenamtliche Tätigkeit länger auszuüben. Deutlich wurde bei der Erhebung auch, dass die Engagementförderung bei älteren Menschen unbedingt geschlechterdifferenziert und geschlechtergerecht ausgerichtet werden muss.

Die Studie im Wortlaut (PDF)