17. April 2019

Fridays for Future: Offener Brief des »Bündnis für eine demokratische Gesellschaft«

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Eine Welt/ Globalisierung, Generationen, Kampagnen, Kinder/ Jugend/ Eltern/ Familie, Nachhaltige Entwicklung, Schule und Bildung, Umwelt/ Natur/ Energie

Im Rahmen der weltweiten Bewegung »Fridays for Future« streiken Schüler/innen und junge Menschen in zahlreichen Städten jeden Freitag während der Unterrichtszeit für verschärfte und konsequenter umgesetzte Klimaziele. Die Meinungen zu den Protesten sind geteilt; es gibt nicht wenige kritische Stimmen, die insbesondere dem Fernbleiben des Unterrichts während der Proteste skeptisch gegenüberstehen. Ein positives Feedback kommt hingegen unter anderem vom Bündnis »Bildung für eine demokratische Gesellschaft«, das rund 100 zivilgesellschaftliche Organisationen und staatliche Stellen umfasst. In einem offenen Brief wenden sich die Unterzeichner/innen an alle Teilnehmer/innen der »Fridays for Future«-Bewegung, um den Aktivist/innen ihren Respekt und ihre Unterstützung zuzusichern. Der Brief lobt den Einsatz der Demonstrierenden, die für eine bessere Klimapolitik zum Beispiel durch den verpassten Unterricht persönliche Nachteile in Kauf nehmen. Zudem schlagen die Autor/innen des offenen Briefs vor, die Proteste als Anlass zu nutzen, um über neue Wege der politischen Bildung zu diskutieren.

Weitere Informationen